Kreis Lörrach Aus Eichen werden Weinfässer

OV
Insgesamt wurden etwa 630 Festmeter wertvolles Laubholz angeboten. Foto: zVg/Michael Meyer-Heisig

Wertvolles Laubholz aus dem Landkreis Lörrach erfreut sich in Frankreich einer hohen Nachfrage.

Die 59. Markgräfler Wertholzsubmission, unter anderem des Forstbezirks Kandern und der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Dreiländereck, fand dieser Tage statt.

Hoher Erlös

Die Versteigerung des angebotenen Stammholzes brachte einen Gesamterlös von mehr als 810 000 Euro. Entgegen der wirtschaftlichen Entwicklung konnte mit 1293 Euro pro Festmeter ein Rekordergebnis erzielt werden, wie das Landratsamt mitteilte.

Privatwaldbesitzer, die in den kommenden Jahren starke astfreie Eichen vermarkten wollen, können sich an die jeweils zuständigen Revierleiter wenden.

630 Festmeter

Insgesamt wurden etwa 630 Festmeter Laubholz, vor allem Eiche, auf Wertholzplätzen in Kandern und Efringen-Kirchen angeboten. Die Eichen stammten aus den Stadtwäldern Kandern und Lörrach, den Gemeindewäldern Efringen-Kirchen, Grenzach-Wyhlen, Schallbach und Schliengen sowie aus diversen Privatwäldern. Bei den vermarkteten Eichen handelte es sich häufig auch um Sturmholz in Folge der Sommergewitter 2023.

Insbesondere die Hersteller hochwertiger Weinfässer, vor allem aus Frankreich, sorgten für eine hohe Nachfrage. Im Burgund werden aus den Eichen Barriquefässer hergestellt, die in die ganze Welt verkauft werden. Des Weiteren wird das Holz für die Furnierherstellung und als Schreinerware verwendet.

Enger Zeitrahmen

Bei einer Submission haben Käufer die Gelegenheit, innerhalb eines engen Zeitrahmens schriftliche Gebote abzugeben, die zu einem Stichtag geöffnet und zugeschlagen werden.

Die Eichen haben über viele Jahrzehnte hinweg Schutz und Nahrung für die Tiere des Waldes geliefert, Sauerstoff produziert, den Boden stabilisiert, zum Schutz des Grundwassers sowie zur Erholung der Waldspaziergänger beigetragen. Bald werden sie als hochwertiges Möbel-, Fußboden- oder Fassholz für lange Zeit weiterhin den Menschen dienen, nicht zuletzt auch durch ihre Funktion als CO2-Speicher.

Inzwischen wachse bereits die nächste Generation im Wald heran, und weitere junge Eichen würden nachgepflanzt, teilt das Landratsamt abschließend mit.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading