Kreis Lörrach Ausbildung auf dem neuesten Stand

Dennie Wetzel, Stefanie Froescheis und Jürgen Maulbetsch (vorne von links) legen bei der Enthüllung Hand an. Dahinter einige Ausbildungsmeister. Foto: Gottfried Driesch

Kreis Lörrach - Um stets an Fahrzeugen der jüngsten Generation ausbilden zu können, übernahm die Gewerbeschule Lörrach am Freitag einen Mercedes GLB 220 4-Matic bei der Firma Mercedes-Kestenholz in Lörrach. Es handelt sich um eine Spende der Mercedes-Benz AG in Stuttgart. Auf Vorschlag und mit großer Unterstützung von Kestenholz konnte das Ausbildungsfahrzeug an die Gewerbeschule übergeben werden. Dennie Wetzel, Centerleiter von Kestenholz Lörrach, übergab persönlich die Fahrzeugschlüssel.

Die Schulleiterin der Gewerbeschule Lörrach, Stefanie Froescheis, sagte im Gespräch mit unserer Zeitung, dass der Zeitpunkt für das neue Fahrzeug geradezu ideal sei. Denn ab dem Schuljahr 21/22 ziehen alle Gewerbeschulklassen für die Fahrzeugtechnik und die KFZ-Mechatroniker in einen Neubau der Gewerbeschule Rheinfelden um. Dort bezieht die Berufsfachschule neue, moderne KFZ-Werkstätten. „Das können wir in Lörrach so nicht anbieten“, gab Froescheis neidlos zu.

So lag es nahe, dass auch der Leiter der Gewerbeschule Rheinfelden, Jürgen Maulbetsch, das neue Fahrzeug mit in Empfang nahm. Auch mehrere Ausbildungsmeister des Fachbereichs waren zur Fahrzeugübergabe erschienen.

Das Fahrzeug ist mit Vierradantrieb und einem Benzinmotor mit modernster Abgastechnik ausgerüstet. Dadurch würden sich für die angehenden KFZ-Mechatro-niker in der Ausbildung vielfältige Übungsmöglichkeiten bieten.

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

lö-0505-astra

Sollen Genesene, Menschen mit Impfung oder negativem Coronatest mehr Freiheiten erhalten?

Ergebnis anzeigen
loading