Kreis Lörrach - Die Deutsche Rentenversicherung und Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in der Schweiz bieten auch dieses Jahr wieder grenzüberschreitende Informationen zur Rente an. Angesprochen sind alle, die Beiträge zur gesetzlichen deutschen und schweizerischen Rentenversicherung einbezahlt haben. Auf diesen Internationalen Beratungstagen erteilen Experten beider Länder kostenlos Auskünfte zum jeweiligen nationalen Recht und zu den zwischenstaatlichen Auswirkungen, wie es in einer Mitteilung heißt.

Zu dem Beratungstag am Dienstag, 5. Februar, von 13.30 bis 18.30 Uhr in Lörrach, Feldbergstraße 16, lädt die Deutsche Rentenversicherung ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Anmeldung unter Tel. 07621 / 422 56 10 erforderlich. Zum Beratungstag sollten Interessierte ihre Versicherungsunterlagen und ihren Personalausweis mitbringen, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Die nächsten Beratungstermine in diesem Jahr in Lörrach finden am 7. Mai und am 24. September statt.