Kreis Lörrach Corona: Inzidenz auf 39,7 gesunken

 Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach - Dem Gesundheitsamt Lörrach wurden am Donnerstagnachmittag sieben Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall gemeldet. Laut Corona-Dashboard sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz damit auf 39,7 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner.

Derzeit befinden sich 22 Personen aus dem Landkreis mit Covid-19-Infektion in Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Landkreises. Davon werden fünf Personen intensivmedizinisch betreut, von denen zwei Personen beatmet werden müssen. Die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 176. Weitere 173 Personen befinden sich als enge Kontaktpersonen ebenfalls in Quarantäne.

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 9840 Menschen aus dem Landkreis nachweislich mit Sars­CoV-2 infiziert, von denen 9373 wieder als genesen gelten. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 steigt auf 291.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading