Kreis Lörrach Coronavirus: Sechster Todesfall im Landkreis

274 bestätigte Fälle gibt es aktuell im Landkreis. Gleichzeitig liegen dem Gesundheitsamt 2000 negative Abstrichergebnisse vor (Symbolbild). Foto: sba

Landkreis Lörrach  - Heute ist eine über achtzigjährige Person mit bestätigter COVID-19-Infektion verstorben. Es ist der sechste Todesfall im Landkreis Lörrach.

Die Zahl der bestätigten COVID-19-Infektionen hat sich laut Landratsamt seit Sonntag um 44 erhöht. Damit gibt es mittlerweile 274 bestätigte Fälle (Stand 31. März, 16:45).

Zurzeit werden 35 bestätigte COVID-19-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon müssen sieben beatmet werden.

2.229 negative Abstrichergebnisse liegen dem Gesundheitsamt zum jetzigen Zeitpunkt vor.

Insgesamt sind mittlerweile 72 Personen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert hatten, wieder gesund und aus der Quarantäne entlassen.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading