20 Projekte aus dem Landkreis Lörrach sind gestern im Rahmen des Tags des Bürgerengagements 2016 im Landratsamt von Landrätin Marion Dammann und Dezernent Alexander Willi ausgezeichnet worden. Mit hohem Einsatz, guten Ideen und viel Kreativität haben sich die Ehrenamtlichen dafür eingesetzt, die für den Landkreis ganz eigene Geschichte zu bewahren, gratulierte Dammann.

Von Michael Werndorff

Kreis Lörrach. Eine gemeinsame Identität stiften und das kulturelle Erbe bewahren, aber auch das Interesse für Brauchtum und Vergangenheit wecken: Das haben die 20 gewürdigten Projekte und Vereine gemeinsam, wie Dammann betonte. „Das Engagement für ein besseres Geschichtsbewusstsein ist wichtig und verdient Lob sowie Anerkennung“, sagte sie vor den zahlreich erschienenen Gästen, unter denen auch Gemeindevertreter und Kreisräte vertreten waren. Zudem dürfe man stolz sein auf das traditionelle Erbe, das zudem den Tourismus im heimischen Kreis fördere. Die 20 Projekte stünden zudem stellvertretend für zahlreiche weitere Vereine, die sich um die Erhaltung des Brauchtums verdient machen, erklärte Dammann. In drei Runden stellte gestern Nachmittag SWR-Moderator Matthias Zeller die Akteure vor.

So berichtete unter anderem Jürgen Kammerer vom Verein zur Erhaltung des Schneiderhofes. Dieser vermittelt den Besuchern einen anschaulichen Blick in den beschwerlichen Alltag der Bergbauern. „Es sei wichtig zu wissen, wie die Vorfahren gelebt haben“, unterstrich Kammerer die Bedeutung solcher Museen. Das Angebot würde zudem rege genutzt. Von Mai bis Oktober sei fast täglich eine Schulklasse vor Ort, um die Geschichte zu erkunden. Die 20 gewürdigten Projekte: „Arbeitsgruppe Neugestaltung Bädermuseum“, Verein Haus Salmegg, Wiesentäler Textilmuseum, Förderverein Dinkelbergmuseum Minseln, Förderkreis „Museum in der Alten Schule“ Efringen-Kirchen, Verein zur Erhaltung des Schneiderhofs, KUK–Kunst und Kultur Kleines Wiesental, Arbeitsgruppe des Geschichts- und Kulturverein Maulburg, Zeitzeugen Projekt Grenzach-Wyhlen, Buchschachtel Haagen, Geschichtsverein Markgräflerland, Brauchtumsverein Eine, Verein Alte Schmiede Mambach, Verein für Heimatgeschichte Grenzach-Wyhlen, Markgräfler Trachtenverein Kandern, Interessengemeinschaft Altes Rathaus Stetten, Brauchtum im Kleinen Wiesental, IGR-Interessengemeinschaft Rößle, Förderverein Gericsbac, Kreiterhof Wollbach-Egerten.