Kreis Lörrach Damit Unterstützung ankommt

SB-Import-Eidos
Folgt auf Robert Müller: Anne Göhner. Foto: zVg

Kreis Lörrach. Nach einer dreimonatigen Übergangsphase hat Anne Göhner im Juli die Altenhilfeplanung des Landkreises im Landratsamt Lörrach mit einer 75-Prozent-Stelle übernommen. Sie folgt damit auf Robert Müller, der nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand geht.

Müllers Arbeitsschwerpunkte waren der flächendeckende und bedarfsgerechte Ausbau der Unterstützungs- und Versorgungsangebote für ältere sowie hilfe- und pflegebedürftige Menschen, teilt das Landratsamt mit. Des Weiteren zählten zu seinen Aufgaben die Anerkennung und Förderung von Diensten und Einrichtungen im Vor- und Umfeld der Pflege sowie die Förderung und Würdigung des bürgerschaftlichen Engagements im Landkreis.

Mit Göhner folgt eine promovierte Sozialpädagogin und Sozialwissenschaftlerin, die sich seit vielen Jahren in Forschung und Praxis mit gerontologischen, geriatrischen und gerontopsychiatrischen Themen auseinandersetzt. Zu ihren Aufgaben im Landratsamt Lörrach gehören nun unter anderem die Sozial- und Altenhilfeplanung mit Erarbeitung von Konzepten und Handlungsempfehlungen zu sozial- und altenhilfeplanerischen Entwicklungen im Landkreis Lörrach, Beratung von Kommunen, Einrichtungen und Diensten bei Projekten und Vorhaben, heißt es weiter.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading