Kreis Lörrach Das Kundengespräch meistern

Die Oberbadische, 14.11.2017 17:16 Uhr

Kreis Lörrach (ads). Das richtige Verhalten im Verkaufs- oder Reklamationsgespräch an den Tag zu legen – darum geht es beim Azubi-Award. Die Auszeichnung für den besten Auszubildenden im Einzelhandel wird am Freitag zum siebten Mal vergeben.

Die zwölf Teilnehmer werden Situationen durchspielen, die im Einzelhandel alltäglich sind. So dreht es sich in der ersten Runde um ein Verkaufsgespräch, bei dem die Auszubildenden im dritten Lehrjahr das an den Kunden bringen müssen, was sie auch im wahren Leben verkaufen. Wie die Azubis mit Konfliktsituationen umgehen können, soll in der zweiten Runde herausgefunden werden, in der ein Reklamationsgespräch simuliert wird. Dieses wird bei der aktuellen Auflage des Azubi-Awards durch einen „Störer“ unterbrochen, wie Karstadt-Geschäftsführer Enrico Wallborn beim gestrigen Pressegespräch erläuterte. Den „Störer“ gab es in der Vergangenheit schon, zukünftig soll er sein Anliegen aber zweisprachig vortragen. Eine achtköpfige Jury wird im Anschluss entscheiden, wer weiterkommt.

Der Azubi-Award ist eine Initiative der Kaufmännischen Schule Lörrach, der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee, der Wirtschaftsförderung der Stadt Lörrach, des Einzelhandelsvereins Pro Lörrach und von Karstadt. Als neuer Partner wurde der Freundeskreis der Kaufmännischen Schule Lörrach mit ins Boot geholt. Unter den Teilnehmern wird auch eine Auszubildende aus Frankreich sein. Der Wettbewerb findet am Freitagvormittag ab 8 Uhr in der Kaufmännischen Schule Lörrach statt. Die Gewinner werden ab 12.15 Uhr von Landrätin Marion Dammann geehrt.

 
          1