Kreis Lörrach Die Wirtschaft ist im Wandel

Die Gastgeber und der Referent der Wirtschaftsgespräche 2021: Alexander Maas (Geschäftsführer der WSW), Landrätin Marion Dammann und André Reichel Foto: zVg

Kreis Lörrach - Die Wirtschaftsgespräche 2021, in der vergangenen Woche vom Landkreis Lörrach und der Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW) ausgerichtet, standen dieses Mal im Zeichen der Transformation: Wirtschaft im Wandel. Pandemiebedingt als virtuelle Konferenz organisiert, folgten rund 50 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung dem Vortrag von Professor Dr. André Reichel von der International School of Management in Stuttgart.

Reichel referierte zum Thema Transformation als große Herausforderung und zu den Wechselwirkungen zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Ziel der jährlich stattfindenden Wirtschaftsgespräche ist es, branchenübergreifend über Herausforderungen zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu suchen, schreibt das Landratsamt in einer Mitteilung.

Landrätin Marion Dammann wird mit den Worten zitiert: „Neben der steten Veränderung sind derzeit größere Umbrüche bemerkbar, die sich spürbar auf unser Leben und Arbeiten auswirken. Dass für unser Agieren in Wirtschaft und Gesellschaft der Mut zu aktiver Gestaltung zentral ist, ist kein neuer Gedanke – nicht umsonst lautet das Motto des Landkreises Lörrach ‚Gemeinsam Zukunft gestalten‘.

Die Ausführungen von Professor Reichel haben mir gezeigt, dass die derzeitigen Transformationsprozesse vielfältige Chancen bieten. Um diese nutzen zu können, sind schon jetzt Schritte möglich, um unsere Organisationen zukunftsfähig auszurichten und Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft zu setzen.“

Reger Austausch

Auch im digitalen Format nutzten die Teilnehmer der Wirtschaftsgespräche den Anlass für einen regen Austausch. Im Fokus standen dabei unter anderem der Wertschöpfungsbegriff sowie Überlegungen zu einer mehr auf Nachhaltigkeit als auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaft.

Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW)

Die Wirtschaftsregion Südwest GmbH ist die Wirtschaftsfördergesellschaft der beiden Landkreise Lörrach und Waldshut. Sie fördert die zukunftsfähige Entwicklung der Region zu einem wettbewerbsfähigen und innovativen Wirtschaftsstandort, unterstützt ansässige und neue Unternehmen und steigert die Bekanntheit sowie das Image der Wirtschaftsregion, heißt es. Hierfür initiiert, koordiniert und begleitet die WSW Netzwerke und Projekte, vor allem zu den Themen Fachkräfte, Innovation und Digitalisierung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Vermarktung regionaler Produkte.

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading