Kreis Lörrach - Kurz vor Weihnachten hat die Firma Elektro Rütten mit Sitz in Lörrach-Brombach in der Vergangenheit stets an Kunden und Lieferanten Geschenke verteilt. In diesem Jahr hat sich das Unternehmen erstmals entschlossen, zu spenden. „Ich bin der Ansicht, dass es sinnvoller ist, zu spenden, als Menschen etwas zu schenken, die sowieso alles haben“, begründet Geschäftsführer Christian Talmon-Gros das soziale Engagement.

Wichtig ist Christian Talmon-Gros und seinem Vater Jürgen, dass das Geld sozialen Zwecken in der Region zugute kommt. Bei der Aktion „Leser helfen“ sehen sie dieses Anliegen in vollem Umfang gewährleistet. Und so durfte Guido Neidinger (Mitte) von Jürgen (r.) und Christian Talmmon-Gros einen Scheck über 1000 Euro entgegennehmen. Der Betrag wird dem Hospiz am Buck in Lörrach-Stetten zum Abschluss der diesjährigen Aktion überrreicht. Jürgen Talmon-Gros begrüßt diese Verwendung der Spende, weil es sich nach seinen Worten dabei um eine besonders segensreiche Einrichtung für die Region handelt.

Die traditionsreiche Firma Rütten wurde 1966 von Hans Rütten gegründet und Anfang der 90er Jahre von Jürgen Talmon-Gros übernommen. Vor drei Jahren trat dessen Sohn Christian in die Geschäftsführung ein. Das Unternehmen beschäftigt 15 Mitarbeiter und drei Auszubildende. Ausgeführt werden Elektroinstallationen aller Art für Bauträger, die öffentliche Hand und Privathaushalte.