Kreis Lörrach „Eli“ liefert besondere Einblicke

Von Marco Fraune

Kreis Lörrach. Hunderte Interessierte sind gestern zum Tag der offenen Tür des St. Elisabethenkrankenhauses gekommen, zu dem anlässlich des 100-jährigen Bestehens eingeladen wurde. Die Angebote reichten von Führungen durch das Haus und in die Fachabteilungen über Spiele für Kinder bis hin zum Einblick in das neue Brustzentrum, das im Dezember zertifiziert werden soll.

Nicht nur die Sonne strahlte vom Himmel, sondern auch Verwaltungsleiterin Heike Roese-Koerner und der stellvertretende Pflegedienstleiter Michael Meisterhans strahlten fröhlich angesichts des Abschlusses der Jubiläumsfeierlichkeiten. „Wir haben das präsentieren können, was das Eli ausmacht“, freute sich gestern die Verwaltungsleiterin im Gespräch mit unserer Zeitung. Allein beim Mitarbeiterfest seien rund 500 Teilnehmer dabei gewesen, ergänzte Meisterhans.

Die Bevölkerung nutzte gestern die Möglichkeit, in Bereiche Einblicke zu erhalten, die ansonsten den Betroffenen und Patienten vorbehalten sind. Eine Brustprechstunde, Informationen rund um den Kreissaal und Blutzuckermessung standen ebenso wie viele weitere Programmpunkte im „Eli“-Haupthaus an. Wer den Weg über die Markus-Pflüger-Straße vorbei an Bratwurst, Wasser & Co., einem kleinen Basar sowie der Malteser-Suchhund-Präsentation und einem Kistenklettern machte, konnte auch die Kinder- und Jugendpsychiatrie mit ihren Angeboten in Augenschein nehmen.

Allein rund 100 Mitarbeiter waren gestern bei der Umsetzung des Programms aktiv, weit mehr hatten schon im Vorfeld die möglichen Punkte erarbeitet. Die fünfjährige Greta behandelte beispielsweise einen kleinen Elefanten, der von der Schopfheimer Gruppe des „Aktionskomitees Kind im Krankenhaus“ in ein Bettchen gelegt wurde. Beachtenswert war auch eine Ausstellung über einige Ordensschwestern in der Kapelle.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading