Kreis Lörrach Erfolgsgeschichte

Josha Frey Foto: zVg

Kreis Lörrach - Im Zusammenhang mit der in Weil am Rhein geplanten Verlängerung der Tram 8, der ersten grenzüberschreitenden Tramlinie in der Region, hat sich der Grünen-Landtagsabgeordnete Josha Frey beim Landesverkehrsministerium eingesetzt, dass in der ÖPNV-Offensive des Landes auch der grenzüberschreitende öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mitgeplant wird.

In einem Antwortschreiben an den Lörracher Abgeordneten äußert das Verkehrsministerium ein klares Bekenntnis für den grenzüberschreitenden ÖPNV: „Einer Förderung auch von Schienenfahrzeugen in der besonderen Situation des grenzüberschreitenden Verkehrs stehen wir im Grundsatz ebenfalls sehr aufgeschlossen gegenüber.“ Für die grenzüberschreitende Förderung von Schienenfahrzeugen über das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz hat das Ministerium eine beihilferechtliche Prüfung in die Wege geleitet.

Vor diesem Hintergrund ist Frey zuversichtlich: „Die Tramlinie 8 sowie andere grenzüberschreitende Nahverkehrsangebote sind eine Erfolgsgeschichte für einen klimafreundlichen, grenzüberschreitenden Verkehr. Deswegen ist es auch richtig, dass das Verkehrsministerium bei seiner ÖPNV-Offensive insbesondere auch den grenzüberschreitenden ÖPNV vorantreiben wird.“

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Heiko Maas

Außenminister Heiko Maas hat dieser Tage gefordert, Geimpften früher als allen anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu ermöglichen. Was halten Sie davon, Geimpften Vorteile einzuräumen?

Ergebnis anzeigen
loading