Kreis Lörrach Fachkräfte erfolgreich ausgebildet

ov
Die Preisträger (v.l.) Lucio Cortazzo (Feinwerkmechaniker), Micha Blattner (Elektroniker für Automatisierungstechnik), Finn Kuttler (Mechatroniker), Johanna Böhler (Industriemechanikerin), Kai Wilhelm (Fachinformatiker), Dogan Fatih (Maschinen- und Anlagenführer) sowie Leonard Truby (Industriemechaniker) Foto: zVg

Absolventen der Gewerbeschule erhalten ihre Abschlusszeugnisse.

Die Gewerbeschule meldet einen Schritt gegen den Fachkräftemangel in den Elektro- und Metalltechnikberufen.

In der gegenwärtigen Zeit der sich vollziehenden Energiewende markiere der Bereich Elektrotechnik eine der zentralen Schlüsseltechnologien, wie die Gewerbeschule mitteilt. Daher warte der Arbeitsmarkt regelrecht auf die 30 künftigen Gesellen der Handwerke Elektroniker für Automatisierungstechnik, Betriebstechnik und Energie- und Gebäudetechnik sowie auf die Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration, wie es in einer Mitteilung von Mittwoch heißt. Aus den Händen ihrer Klassenlehrer sowie Abteilungsleiterin Elektro, Kelley Strampp, erhielten sie die Abschlusszeugnisse über den schulischen Teil ihrer Ausbildung genauso wie die 29 Absolventen der Abteilung Metalltechnik – darunter Feinwerkmechaniker, Mechatroniker, Industriemechaniker und Maschinen- und Anlagenführer, heißt es abschließend.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading