Kreis Lörrach Furchtlose Engel

Jane Kano (Ella Balinska) in „Drei Engel für Charlie“. Foto: zVg /Sony Pictures Foto: Die Oberbadische

Regisseurin Elizabeth Banks bringt die nächste Generation furchtloser Engel für Charlie auf die Kinoleinwand. Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska sind in „Drei Engel für Charlie“ – wie immer – im Dienst des mysteriösen Charles Townsend. Schon seit jeher sind Charlies Engel mit ihren Fähigkeiten in Sachen Sicherheit und Ermittlungsarbeit im Einsatz. Mit der Expansion der Townsend Agency sind die smartesten, furchtlosesten und bestens ausgebildeten Frauen nun auf internationaler Ebene unterwegs. Mehrere Engel-Teams, die von verschiedenen Vermittlern geleitet werden, übernehmen weltweit die härtesten Jobs.

Neben Kristen Stewart („Still Alice“, „Twilight-Saga“), Naomi Scott („Aladdin”, „Power Rangers”) und Ella Balinska („The Athena”) spielen in „Drei Engel für Charlie“ Djimon Hounsou („Shazam!”, „Captain Marvel”), Sam Claflin („Ein ganzes halbes Jahr”, „Die Farbe des Horizonts”), Noah Centineo („The Fosters”), Patrick Stewart („Logan“, „Wenn du König wärst”) und Elizabeth Banks („Brightburn”, „Pitch Perfect”-Reihe), die auch Regie führte und das Drehbuch gemeinsam mit Evan Spiliotopoulos und David Auburn verfasste.

Auf dem Soundtrack zum Blockbuster sind der Hit „Don’t Call Me Angel (Charlie’s Angel)” von Ariana Grande, Miley Cyrus, und Lana Del Rey, „Pantera” von Anitta, und „How It’s Done” von Kash Doll, Kim Petras, Alma und Stefflon Don enthalten. Zusätzlich gibt es insgesamt fünf neue Songs von Ariana Grande. Dazu gehört die Hymne „Bad To You” mit Normani und Nicki Minaj, „Nobody” gemeinsam mit Legende Chaka Khan, und „Got Her Own”mit Victori Monét, sowie Grandes eigener Solo-Song „How I Look On You.” 

Der Soundtrack umfasst außerdem Tracks von Danielle Bradbery, M-22, Arlissa, und Kiana Ledé, sowie Donna Summer.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Coronavirus in China

In China breitet sich das Coronavirus weiter aus. Infektionen werden auch aus anderen Ländern gemeldet. Beeinflusst dies Ihr Reiseverhalten?

Ergebnis anzeigen
loading