Kreis Lörrach - Die Gewinnerin der zweiten Zwischenziehung steht fest: Katharina Tanner aus Kandern hat einen Gutschein im Wert von 150 Euro, gestiftet vom Landgasthof „Rebstock“ in Egringen, gewonnen.

Die Spender an die Aktion „Leser helfen Not leidenden Menschen“ unserer Zeitung tun nicht nur gutes, sie haben auch die Chance auf einen der attraktiven Gewinne der Riesentombola gewahrt. Inhaber Martin Krause hat am Mittwoch den Gewinner aus den bis uns dahin vorliegenden Einzahlungsbelegen gezogen. „Helfen ist Ehrensache“, findet der Egringer Gastronom der nicht nur den elterlichen Betrieb sondern auch das soziale Engagement fortführt.

Noch fünf Zwischenverlosungen

Noch sechs mal winkt den Spendern das Glück bei den fünf noch ausstehenden Zwischenverlosungen sowie bei der Hauptziehung der Riesentombola am 18. Dezember. Bei allen Ziehungen werden jeweils sämtliche bis dahin vorliegende Spendenbelege auch wiederholt in der Glückstrommel liegen. Man kann also mit einem Spendenbeleg an mehreren Ziehungen teilnehmen, weil alle einmal gezogene Belege für die folgende Ziehung in die Lostrommel zurückwandern.

Die nächste Zwischenziehung findet am Mittwoch, 14. November, statt. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein im Wert von 150 Euro, gestiftet vom Gasthof „Schwanen“ in Weil am Rhein.