Kreis Lörrach Großes Durchhaltevermögen gezeigt

Die besten Leistungen im Abitur am Technischen Gymnasium Lörrach haben erzielt (von links): Pascale Felber, Florian Sprich sowie Sophie Strittmatter. Foto: zVg/Gewerbeschule Lörrach

Kreis Lörrach - Die Verabschiedung der Abiturienten fand coronabedingt auch am Technischen Gymnasium in deutlich veränderter Form statt, wie die Gewerbeschule (GWS) Lörrach mitteilt. Nichtsdestotrotz wurde es feierlich, als die insgesamt 52 Absolventen aus drei Abschlussklassen nacheinander mit einer eigenen Zeremonie gewürdigt wurden und ihre Zeugnisse erhielten.

Sowohl GWS-Schulleiterin Stefanie Froescheis, als auch Andreas Kroker, Leiter des Technischen Gymnasiums, konnten ihren Stolz auf den Jahrgang 2020 nicht verbergen. Beide drückten ihre Anerkennung dafür aus, dass alle Schüler in der kritischen Phase der Corona-Krise – geprägt von viel Unsicherheit und einer Menge organisatorischer Herausforderungen – große Stärke gezeigt haben. „Ihr habt euch durchgebissen, dafür aus tiefstem Herzen meinen Respekt“, lobte Froescheis die Absolventen.

Ähnlich äußerte sich Kroker: „In einer Zeit mit vielen Schwierigkeiten habt ihr Durchhaltevermögen gezeigt und die Situation mit Bravour gemeistert“.

Das bestätige auch der respektable Noten-Gesamtschnitt von rund 2,4. Bester Absolvent war in diesem Jahr Florian Sprich aus Lörrach mit der Abi-Note 1,2. Sophie Strittmatter aus Kandern erzielte die zweitbeste Leistung mit einem Schnitt von 1,3. Sie erzielte außerdem noch die besten Abitur-Leistungen in den Fächern Informationstechnik und Mathematik.

Den unterhaltsamen Rahmen bildete ein von der Schulleiterin vorgetragener Essay mit dem Titel „Benutzen Sie Sonnencreme“.

Dabei handelt es sich laut Mitteilung um eine fiktive Abschlussrede an Uni-Absolventen, verfasst von der amerikanischen Journalistin Mary Schmich. Sie gibt darin auf humorvoll-nachdenkliche Weise Ratschläge für das Erwachsensein und eröffnet Zugänge zu einem glücklicheren Leben. Mit Solo-Gesang und Gitarre sowie teils eigenen Kompositionen beeindruckte zudem Abiturientin Annika Tschöpe das Publikum.

Beste Leistung im Abitur Florian Sprich aus Lörrach (Note: 1,2), Sophie Strittmatter aus Kandern (1,3), Pascale Felber aus Rheinfelden (1,4), David Schreitmüller aus Inzlingen (1,5) waren die Jahrgangsbesten.

Die beste Leistung im Fach „Informationstechnik“ erzielte Sophie Strittmatter. Im Fach „Technik und Management“ war es David Schreitmüller. Sehr gute Leistungen in Mathematik zeigten zudem Sophie Strittmatter und Moritz Enderle. Im Fach Chemie war es Florian Sprich sowie in evangelischer Religion Marius Kipfmüller. Den Sozialpreis bekam Annika Tschöpe . Die Abiturienten 2020: Ahmad Allaham Karki, Oliver Ashauer, Maximilian Bauer, Mark Becher, Alexander Biber, Pascal Brüstle, Kimberly Brunner, Philipp Czekay, Julian Dreher, Mika Eichacker, Sascha Eichin, Moritz Enderle, Pascale Felber, Silvana Feuring, Max Haberer, Vito Hagen, Endrit Halimi, Lennart Hartmann, Emma Hauschel, Tobias Herz, Kaan Hüseyin Hizal, Fabian Kaiser, Jan Kapell, Selim Karali, Ece Kaya, Marius Kipfmüller, Nicolas Kohlmann, Gina Maria Krüger, Yannick Liebert, Cedric Metzger, Robin Mucha, Sanja Müller, Luca Nota, Giulio Radice, Luis Reinger, Adrian Renner, Adrian Richert, Danilo Saric, Tim Schnura, David Schreitmüller, Joshua Seick, Laur Sejdiji, Lukas Senft, Florian Sprich, Nick Stein, Kevin Strittmatter, Sophie Strittmatter, Annika Tschöpe, Christoph Weniger, Adrian Wenk, Damaris Wöhrle sowie Christof Zachau.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Forscher hoffen darauf, dass in Deutschland schon Ende des Jahres ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Würden Sie sich impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading