Kreis Lörrach Inzidenz steigt wieder an

Dem Gesundheitsamt wurden am Sonntag 14 Neuinfektionen gemeldet. Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach - Dem Gesundheitsamt wurden am Sonntagnachmittag 14 Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit von Samstag (37,1) auf 39,3 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Weitere Todesfälle wurden im Zusammenhang mit Corona nicht registriert.

Derzeit befinden sich 37 Personen aus dem Landkreis mit Covid-19-Infektion in Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Landkreises. Davon werden weiterhin fünf Personen intensivmedizinisch versorgt, von denen vier beatmet werden müssen.

Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis liegt bei 357. Sechs mehr als noch am Samstag. Die Zahl der engen Kontaktpersonen, die sich in Quarantäne befinden, liegt aktuell bei 149 (+10). Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 7235 Menschen aus dem Landkreis mit SarsCoV-2 infiziert, von denen insgesamt 6650 wieder als genesen gelten.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading