Kreis Lörrach Klinikleitung mit neuer Organisationsstruktur

OV
Die Klinikleitung auf Beschluss des Kreistages künftig von einem externen Restrukturierungsmanager begleitet. Foto: Michael Werndorff

Die Kliniken des Landkreises Lörrach erhalten auf Klinikleitungsebene eine neue Organisationsstruktur.

Die veränderte Aufstellung der Klinikleitung steht im Kontext mit dem Weggang der beiden Geschäftsführer Kathrin Knelange (Pflege) und Marco Clobes (Verwaltung & Service).

Die neue Struktur entspricht dem klassischen Muster einer Krankenhausleitung: Sascha Sartor, bis Ende März als Interimsgeschäftsführer an der Spitze der Kliniken, wird ab April die Stelle des fest angestellten Vorsitzenden Geschäftsführers übernehmen. Als solcher steht er dem Ärztlichen Direktor, der Pflegedirektorin und dem Kaufmännischen Leiter vor.

Osterhues bleibt Direktor

Ärztlicher Direktor bleibt Prof. Dr. Hans-H. Osterhues, der dieses Amt weiterhin, zukünftig gegebenenfalls hauptamtlich ausüben wird. Die Stelle der Pflegedirektorin übernimmt zum 1. Juni Dubravka Kavur. Auch für den künftigen Kaufmännischen Leiter sind die Kliniken kein Neuland: Timo Götz steht der hauseigenen Abteilung Controlling seit gut zwölf Jahren vor. Er tritt seine neue Stelle zum 1. Mai an.

Außerdem wird die Klinikleitung künftig von einem externen Restrukturierungsmanager begleitet. Ausschreibung und Auswahlverfahren sind im Gange. Ziel ist ein Einstieg des externen Managers zum Mai 2023.

Neue Personalleiterin

Eine Veränderung gibt es auch im Bereich der Personalleitung. Nach dem Ausscheiden der bisherigen Leiterin Aenne Hildemann-Groß konnte die Stelle zum 1. Mai mit Nadine Brödlin nachbesetzt werden. Sie kommt von der Uniklinik Freiburg.

Umfrage

Kamala Harris

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading