Kreis Lörrach. Erstmals präsentiert sich das Landratsamt im kommenden Jahr zusammen mit den beruflichen Schulen des Kreises auf der Bildungsmesse „Cult“, die am 28. und 29. März in Lörrach stattfindet. Bildungsdezernent Thomas Mücke und Harald Kleinhans vom Organisationsteam der Bildungsmesse unterzeichneten jetzt die Teilnahmevereinbarung.

Die Beteiligung des Landratsamts wird von beiden Seiten von großen Erwartungen begleitet. „Die Messe bietet den beruflichen Schulen und uns als Schulträger die Chance, interessierte Eltern und potenzielle Schüler direkt anzusprechen“, begründet Mücke in einer Medienmitteilung das Engagement auf der Messe.

Neben dem Gemeinschaftsstand der sechs beruflichen Schulen wird auch das Landratsamt selbst mit einem eigenen Stand vertreten sein. Mücke: „Als einer der größten Arbeitgeber in der Region wollen wir auch zeigen, dass das Landratsamt ein attraktiver Ausbilder ist“.

Die Organisatoren der Messe sehen in der Teilnahme des Landkreises einen großen Pluspunkt für die Veranstaltung. „Für uns ist das ein wichtiger Meilenstein“, so Kleinhans. „Der Auftritt der weiterführenden Schulen des Landkreises ist für unsere Bildungsmesse eine wesentliche Angebotsergänzung.“

Die Cult-Bildungsmesse fand in diesem Frühjahr erstmals statt. Sie versteht sich als Plattform für Aus- und Weiterbildung, auf der sich Unternehmen und Bildungseinrichtungen aus der Region präsentieren können. Die Messe richtet sich hauptsächlich an Schulabgänger und Studenten.