Kreis Lörrach - Die Gewerkschaft IG BCE führt derzeit Verhandlungen über einen Haustarifvertrag für die Werkfeuerwehr bei DSM Grenzach. Diese wird gegenwärtig von der Firma „OneServe“ gestellt, an der DSM jedoch selbst beteiligt ist. Laut Gewerkschaft sei dieses Modell ein Versuch von DSM, das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz zu umgehen, und zudem in Baden-Württemberg bisher ohne Beispiel.

Neuer Tarifvertrag

Freude herrscht bei den Gewerkschaftern hingegen über den seit Monatsbeginn gültigen neuen Tarifvertrag für die Angestellten in der Chemischen Industrie. Diese dürfen sich über ein Lohnplus von 3,6 Prozent sowie ab dem kommende Jahr zudem auch über deutlich mehr Urlaubsgeld als bisher freuen. Am meisten aber werden die Löhne der Auszubildenden angehoben. Für sie gibt es insgesamt bis zu neun Prozent mehr.