Kreis Lörrach Mehr als 100 Firmen stellen sich vor

SB-Import-Eidos
Weitreichende Einblicke für Berufseinsteiger bieten auch die Aktivangebote an den Ständen. Archivfoto: Michael Werndorff Quelle: Unbekannt

Kreis Lörrach. An der Job- und Bildungsmesse Lörrach Cult am 3. und 4. März informieren mehr als 100 Firmen und Institutionen über ihre Angebote. Hier treffen sich Schüler, die sich orientieren wollen, Fachkräfte, die regionale Angebote suchen, sowie Weiterbildungsinteressierte. Denn „die Cult ist für alle da“, wirbt der Veranstalter.

Der Vorteil am Messebesuch: Die Teilnehmer müssen sich nicht mühsam alle Informationen zusammensuchen, sich bewerben und dann hoffen, eine Einladung zu bekommen. Bei der Messe können an den Ständen der Aussteller direkt Gespräche geführt werden, Arbeits- und Ausbildungssuchende finden vor Ort die richtigen Gesprächspartner und erfahren, was für sie von Interesse ist.

Gleich im Eingangsbereich der Messehalle finden die Besucher Unterstützung. Die Messeguides wissen was, wo und wie zu finden ist.

Und um deutlich zu machen, dass die Cult für alle da ist, gibt es neuerdings auch Schwerpunkt-Tage.

Schwerpunkt am Freitag: Ausbildung und Studium

Am Freitag liegt der Schwerpunkt auf Ausbildung und Studium.

Das Thema Berufswahl kann überfordernd sein und der Gedanke an die Herausforderungen in Studium oder Ausbildung nimmt oft die Vorfreude. Hinzu kommt, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten den Jugendlichen schwer macht, einen Überblick zu bekommen und herauszufinden, welche Anforderungen sie für die einzelnen Berufe erfüllen müssen.

Hier setzt der Mitmach-Parcours an. Diese Aktivangebote an den Messeständen ermöglichen es, auf spielerische Weise unterschiedliche Berufsfelder kennenzulernen und einen Eindruck von den Tätigkeiten im Unternehmen zu bekommen. Diese Aktionen helfen auch dabei, leichter ins Gespräch zu finden.

Zudem gibt es im Vortragsprogramm am Freitag hilfreiche Informationen und Impulse rund um eine Ausbildung oder ein Studium.

Schwerpunkt am Samstag: Fachkräfte und Fortbildung

Am Samstag lautet der Schwerpunkt „Fachkräfte und Fortbildung“. Oft geht im Laufe eines Berufslebens der Überblick verloren, welche Perspektiven es gibt und was zu den eigenen Talenten, Fähigkeiten und Qualifikationen passt. An der Cult erhalten Beschäftigte, Arbeitsuchende und alle, die beruflich wieder einsteigen oder weiterkommen wollen, einen hilfreichen Einblick, welche Türen im Beruf offenstehen.

Mit dem Angebot „Jobbörse.online“ können Besucher zudem die aktuellen Vakanzen der ausstellenden Unternehmen sehen und haben so die Möglichkeit, diesbezüglich Fragen zu stellen oder sogar direkt eine Bewerbung abzugeben. Das geht aber über die Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner auch auf dem herkömmlichem Weg.

Für Fachkräfte und Fortbildungsinteressierte gibt es im Vortragsprogramm am Samstag wertvolle Tipps, zum Beispiel zum Wiedereinstieg ins Berufsleben oder über öffentlich geförderte Weiterbildungen.

Spezielles Angebot für Unternehmen

Die Cult bietet aber nicht nur ihren Besuchern Interessantes, auch Unternehmen finden hier Impulse. Im Vortrag am Freitag um 9 Uhr geht es um erfolgreich Recruiting-Kanäle.

Eine Idee für Unternehmer: Dank persönlicher Empfehlungen aus privaten und beruflichen Netzwerken werden Bekannte und Freunde zu Kollegen von morgen. Mehr Informationen über die Möglichkeiten, wie Mitarbeiter Mitarbeiter werben könnten finden Unternehmer unter www.radancy.de.

Ungestört Stöbern in virtuellen Messehallen

Wer lieber ungestört stöbern will, der kann sich ab Februar auch auf der Cult digital umschauen. In der virtuellen Messehalle finden sich alle Aussteller mit interaktiven Messeständen. Jedes Unternehmen wirbt dort mit kleiner Beschreibung, den Angeboten und den Kontaktdaten der Personalverantwortlichen.

Sich zurechtzufinden ist ganz einfach – niemand muss sich durch hunderte von Angeboten klicken. Der Hallenplan ist eingeteilt nach Branchen und es kann nach Praktikum, Ausbildung, Studium, BFD/FSJ, Schulabschluss und offenen Stellen gefiltert werden. Die Angebote unter den jeweiligen Messeständen sind übersichtlich dargestellt, heißt es in der Ankündigung.

Weitere Informationen: www.cult-loerrach.de

Die Cult digital ist ab Februar rund um die Uhr ohne Anmeldung begehbar.

Messe-Öffnungszeiten: Freitag, 3. März, von 9 bis 16 Uhr; Samstag, 4. März, von 10 bis 14 Uhr.

Veranstaltungsort: Regio Messe Gelände, Beim Haagensteg 5, 79541 Lörrach.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Bundestag

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag wieder deutlich kleiner wird - auf Kosten des einen oder anderen Direktmandats. Sind Sie für eine solche Reform? 

Ergebnis anzeigen
loading