Kreis Lörrach Mehr Ansehen fürs Handwerk

Obermeister Martin Meier ist mit Aufträgen voll ausgelastet. Foto: boz

Kreis Lörrach -  Der südbadische Grünen-Bundestagsabgeordnete Gerhard Zickenheiner ist mit Vertretern aus dem örtlichen Handwerk Martin Meier, Obermeister der Zimmer-Innung Lörrach, dem Photovoltaik-Spezialisten Josef Spiegelhalter und Jacqueline und Jörg Kult vom Maler- und Lackiererfachbetrieb Kult virtuell ins Gespräch getreten.

Ein wichtiges Thema war unter anderem der Fachkräftemangel. Als einen Grund dafür machten die Diskussionsteilnehmer das gesellschaftliche niedere Ansehen der Handwerksberufe aus, teilweise verursacht durch einige Eltern, welche den Kindern lieber zu einem Studium raten würden.

Meier hat einen kleinen Zimmerei-Betrieb, bekommt erfreulicherweise zwei neue Lehrlinge im Herbst und sei mit Aufträgen sehr ausgelastet. „Um mehr Holzhäuser im Sinne einer Klimaneutralität 2050 in Deutschland zu bauen, fehlt es schlichtweg an der nötigen Manpower“, erklärte der Obermeister. Auch das Ehepaar Kult beklagte, man sei voll ausgelastet, und neues Fachpersonal würde der Arbeitsmarkt gerade nicht hergeben.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading