Kreis Lörrach Umstieg aufs Rad erleichtern

Der Radverkehr soll zunehmen. Foto: dpa/Markus Scholz

Kreis Lörrach. Der Landkreis Lörrach unterstützt den Wettbewerb „RadIdee“ der Initiative RadKULTUR Baden-Württemberg und ruft dazu auf, Ideen einzureichen, wie man Menschen motivieren kann, im Alltag häufiger das Fahrrad zu nutzen. Bis zum 31. Oktober können Privatpersonen, Kommunen, Unternehmen, Vereine und sonstige Institutionen und Initiativen mit ihren Ideen teilnehmen. Es winken Preisgelder und die Umsetzung der Idee, teilt das Landratsamt mit.

„Wie kann durch Kommunikation und kreative Aktionen Begeisterung für das Fahrrad entfacht werden?“, so die Leitfrage. Eine Fachjury wählt aus den drei Wettbewerbskategorien Privatpersonen, Gemeinnützig und Institutionell/Kommerziell die besten Vorschläge aus. In der Rubrik Privatpersonen werden drei Gewinnerideen mit je 500 Euro Preisgeld prämiert, in den anderen beiden Kategorien unterstützt die Initiative RadKULTUR bei der Umsetzung der Ideen.

„Aus dem Alltagstrott auszusteigen fällt uns allen schwer – das gilt auch für den Umstieg aufs Fahrrad. Damit dies trotzdem gelingt, brauchen wir kreative Ideen“, wird Alexandra Bühler, Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Lörrach, zitiert.  Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie das Online-Formular zur Teilnahme sind zu finden unter www.radkultur-bw.de/radidee.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading