Kreis Lörrach Unterwegs zu den Sternen

Donald Sutherland (Colonel Pruitt), Brad Pitt (Roy McBride), Sean Blakemore (Willy Levant) in „Ad Astra“. Foto: zVg / Twentieth Century Fox Foto: Die Oberbadische

In der nahen Zukunft leitet Astronaut Major Roy McBride (Brad Pitt) ein Team, das die größte Antenne der Welt errichtet, mit deren Hilfe außerirdisches Leben im Universum aufgespürt werden soll. Da kommt es bei einem seiner Außeneinsätze plötzlich zu unerwarteten Stromstößen, die ihn fast das Leben kosten.

Dieser Unfall steht nicht für sich allein. Vermehrt ist es auf der Erde in letzter Zeit zu unerwarteten Katastrophen gekommen. Feuer sind ausgebrochen, Flugzeuge abgestürzt. Ursache waren zunächst immer überaus heftige Stromschläge. Der US-Geheimdienst macht dafür radioaktive Explosionen in der Nähe des Neptuns verantwortlich. Dort ist, im Zuge des sogenannten „Lima Projekts”, ein Raumschiff verschwunden, 16 Jahre nachdem es ins All gestartet war.

Der Kommandant des Projekts war Roys Vater H. Clifford McBride (Tommy Lee Jones), ein legendärer Astronaut, der seit 16 Jahren als vermisst gilt. Obwohl Roy ihn als Sechzehnjähriger zum letzten Mal gesehen hat, ist er immer noch sein großes Idol. Vom Vater hat er die Risikofreudigkeit geerbt – und auch den Glauben, dass die Lösungen zu den physischen und metaphysischen Fragen des Lebens im All zu finden sind. Clifford war ein wenig empathischer Vater und Ehemann, ein Umstand, der wesentlich dazu beigetragen hat, dass sich Roy zum verschlossenen Einzelgänger entwickelt hat. Zu einem Mann, der stets seine Gefühle, ob positiv oder negativ, unterdrückt.

Um zum Lima Projekt zu gelangen, muss Roy zunächst mit einem kommerziell betriebenen Shuttle von der Erde zum Mond fliegen und dann auf dem Erdtrabanten zu einer Basis namens Cepheus fahren, wo ein Raumschiff auf ihn wartet, dass ihn zum Mars bringt. Dort soll er schließlich mittels verschlüsselter Laser-Link-Technik seinen Vater kontaktieren, um an Bord der Lima zu gelangen.

Roy wird auf seiner Reise von Colonel Pruitt (Donald Sutherland) begleitet, pensionierter Astronaut und einer der ältesten Freunde von McBride Senior.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading