Kreis Lörrach Werner folgt auf Mehlin

Die Oberbadische
Dirk Werner ist der neue Fachbereichsleiter für Soziales im Landratsamt Lörrach. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Kreis Lörrach. Im Landratsamt Lörrach übernimmt Dirk Werner ab dem 1. September den Fachbereich Soziales und ersetzt damit seinen langjährigen Amtsinhaber Hugo Mehlin, der in den Ruhestand gegangen ist. Im Aufgabenspektrum des Landkreises nimmt die soziale Sicherung eine Schlüsselposition ein. Insgesamt sind 85 Mitarbeiter in diesem Fachbereich tätig, um die bedürftigen Bürger beratend und finanziell mit einem breitgefächerten Hilfeangebot zu unterstützen, heißt es in einer Mitteilung.

Dirk Werner (57) studierte bis 1986 in Kehl und erhielt schon während des Studiums eine Übernahmezusage des Landkreises. Als Diplom-Verwaltungswirt begann er als Gruppenleiter in der offenen Sozialhilfe. Nach 13 Jahren übernahm er die stellvertretende Sachgebietsleitung im Sachgebiet Hilfe zur Arbeit und ab 2005 die stellvertretende Geschäftsführung sowie Bereichsleitung Markt & Integration im Jobcenter Landkreis Lörrach. In dieser Zeit baute er das Jobcenter auf, gestaltete Prozesse und entwickelte die Institution zu einer leistungsstarken Einrichtung. Weitere 13 Jahre später kehrt Werner nun ins Landratsamt zurück. Er ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt in Lörrach.

Herausforderungen nehmen weiter zu

Mit 20 Jahren Erfahrung im sozialen Bereich ist Werner insbesondere vom Sozialrecht geprägt. Einige von ihm ausgearbeitete Konzepte wurden überregional geschätzt und teilweise ausgezeichnet, wie die Senkung der SGB II-Quote, das zu einer deutlichen Senkung des Zuschussbedarfs des Landkreises geführt hat, die Erstberatung von Suchtkranken durch die Suchtberatung im Jobcenter und ein Wohnbauprojekt in Lörrach.

„Ich möchte meine berufliche Karriere als Fachbereichsleiter Soziales im Landkreis fortsetzen, weil es dort viel zu gestalten gibt“, wird Werner in der Mitteilung zitiert. „Sowohl die Kosten als auch die Herausforderungen nehmen im Sozialbereich permanent zu. Das wird ohne gezielte Steuerungsmaßnahmen nicht zu bewältigen sein. Vor diesem Hintergrund sind neue kreative Ansätze sowie eine zielorientierte Umsetzung erforderlich“, betont der neue Fachbereichsleiter.

Der Fachbereich Soziales kümmert sich um das Wohl alter, kranker und in Not geratener Menschen sowie um Bürger mit Behinderung. Er umfasst die Sachgebiete Sozialplanung & Koordination, Ausbildungsförderung & Wohngeld, Bildung & Teilhabe, Behindertenhilfe, Soziale Entschädigung & Schwerbehinderung, Pflege & Grundsicherung, Betreuung sowie Schuldnerberatung. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.loerrach-landkreis.de/soziales.

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading