Kultur Arbeit an der Traumfabrik

Probenszene des neuen Musicals im Gloria Theater Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Bad Säckingen. Nach einer ersten Schockstarre hat das Gloria Theater bereits vor einigen Wochen begonnen die neue Situation zu nutzen. Durch das frühzeitige Ende der Gastspielsaison wurden Zeit und Kapazitäten dazu genutzt, sich auf das geplante Musical „Tommy Tailors Traumfabrik“ zu konzentrieren, dessen Premiere für den 17. Oktober geplant ist.

Unter Einhaltung der nötigen Maßnahmen werden im Gloria-Theater Kostüme gefertigt und Kulissen gebaut. Die Arbeiten an den Songs, den Dialogen und Rollen werden via Videochat, Cloudlösungen und Arbeit im Homeoffice gelöst, schreibt das Theater.

Zum 1. August werde das Gloria Theater entscheiden, ob am geplanten Premierentermin samt der folgenden Showtermine festgehalten werden kann oder ob der Start des Musicals verschoben werden muss.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading