Kultur Picasso-Schau verlängert

Blick in die Ausstellung. Foto: Gabriele Hauger

Riehen - Knapp 250 000 Kunstbegeisterte sahen sich in der Ausstellung „Der junge Picasso – Blaue und Rosa Periode“, das eindrucksvolle Frühwerk von Pablo Picasso an. Aufgrund des großen Besucherinteresses wird die Ausstellung nun verlängert: In leicht abgeänderter Form werden die Meisterwerke noch bis einschließlich 16. Juni zu sehen sein.

Hauptgründe für die Verlängerung sind sowohl das große regionale Interesse aber auch viele Anfragen von Kunstinteressierten aus Übersee, die nach Europa zur Art Basel und der Kunst Biennale in Venedig reisen. Bemerkenswert: Bei den vollzahlenden Tickets wurde rund die Hälfte aller Eintritte für die Ausstellung online gekauft! So blieben die Warteschlangen vor der Museumskasse trotz des großen Andrangs klein, schreibt das Museum.

Der in Zusammenarbeit mit iart entwickelte Multimediaraum findet großen Anklang bei Groß und Klein. Interaktive Bücher verbinden die haptische Erfahrung herkömmlicher Bilderbücher mit spielerischen multimedialen Möglichkeiten. In einer faszinierenden Kombination aus Bild, Text, Klang und Berührung können die Betrachter in Picassos einzigartigen Kosmos eintauchen und diesen erfassen: eine neuartige Vermittlung von Kunst für Besucher jeden Alters, heißt es weiter.

Parallel dazu zeigt eine Filmprojektion historisches Bildmaterial aus Picassos ereignisreicher Biografie und seinem Umfeld in den Jahren zwischen 1900 und 1907. Eine Besonderheit ist auch der familienfreundliche Audioguide: Ein Elternteil kann sich den informativen Audio-Rundgang durch die Ausstellung mit seinem Kind teilen.   bis 16. Juni

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading