Kultur Sol Gabetta und Musikstars

ov
Musiker, die zum Festival kommen mit Sol Gabetta (links) Foto: Solsberg Festival/Collage

Das alljährliche Solsberg Festival findet vom 27. Juni bis 6. Juli statt. Es gibt Hochkarätiges.

Der Kartenvorverkauf für die 19. Auflage hat begonnen. Mit dem Festival hat sich die bekannte Cellistin Sol Gabetta 2006 ihren Traum erfüllte, eine Plattform für musikalische Begegnungen auf höchstem Niveau zu schaffen.

„Solsberg Young Artists“

Die 19. Ausgabe des Solsberg Festivals programmiert zehn Hauptkonzerte sowie ein Kinderkonzert in vier verschiedenen Spielstätten, von denen vier der Serie „Solsberg Young Artists“ angehören. Das Festival-Zentrum ist die Klosterkirche Olsberg, aber wie gewohnt finden auch Konzerte in der Stadtkirche Rheinfelden statt. Erneut ist das Solsberg Festival zu Gast in der eindrucksvollen Klosterkirche St. Peter sowie im Schützenkeller des Hotels Schützen in Rheinfeldern.

Renommierte Musiker

Sol Gabetta ist es erneut gelungen, renommierte Musikerinnen und Musiker zu gewinnen und ein vielseitiges Programm zusammenzustellen. Ein besonderer Höhepunkt wird das bevorstehende Trio-Konzert mit der Geigerin Hana Chang (Solsberg Young Artist 2023) und der Pianistin Alexandra Dovgan (Solsberg Young Artist 2022) sein, die gemeinsam mit Sol Gabetta ein Mendelssohn-Programm präsentieren werden.

A Cappella-Format

Nach dem ausverkauften Konzert mit VOCES8 im letzten Jahr wird auch weiterhin auf das A Cappella-Format gesetzt, indem der renommierte Choir of Trinity College Cambridge auftreten wird. Des Weiteren steht laut Programmmachern eine besondere Interpretation der Bach Violinsonaten und -partiten auf einem Violoncello Piccolo durch Mario Brunello auf dem Programm.

„Verklärte Nacht“

Geplant sind außerdem ein Rezital mit Sol Gabetta und ihrer neuesten Mendelssohn-Aufnahme mit dem Pianisten Bertrand Chamayou sowie ein großes Kammermusikprojekt, welches Schönbergs „Verklärte Nacht“ und Brahms Streichquintett Nr. 2 umfasst.

Aufstrebende Talente

Daran beteiligt sind neben Sol Gabetta weitere Musikpersönlichkeiten wie die Geigerinnen Veronika Eberle und Hanna Weinmeister, Amihai Grosz und Pauline Sachse an der Bratsche sowie die Kontrabassistin Uxía Martínez Botana.

Das kommende Festival wird vier Young Artists-Programme als integralen Bestandteil des Hauptprogramms präsentieren. Diese beinhalten Konzerte mit aufstrebenden Talenten wie der Pianistin Marie-Ange Nguci, dem Geiger Stephen Waarts und der Mezzosopranistin Juliette Mey.

Es wird empfohlen, Konzertkarten frühzeitig unter solsberg.kulturticket.ch oder an den üblichen Vorverkaufsstellen zu erwerben. Der Festivalpass gewährt 20 Prozent Rabatt; Konzertaufzeichnungen der letzten Solsberg Festivals können auf YouTube unter www.bit.ly/solsberg nachgehört werden. www.solsberg.ch.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading