Landkreis Lörrach Landratsamt schaltet Corona-Virus-Hotline

Symbolfoto Foto: Die Oberbadische

Landkreis Lörrach - Für Landkreisbürgerinnen und -bürger, die Fragen zum Corona-Virus haben, hat das Gesundheitsamt ab sofort eine Hotline geschaltet.

Unter der Nummer 07621/410-8971 stehen Mitarbeiter des Landratsamts bei Fragen zu Corona-Verdachtsfällen und zur COVID19-Erkrankung zur Verfügung. Die Hotline steht folgendermaßen zur Verfügung: Montags bis mittwochs sowie freitags von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und donnerstags von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Außerdem können über die neue E-Mail-Adresse covid19@loerrach-landkreis.de ebenfalls Fragen gestellt werden, die zeitnah beantwortet werden.

„Die Mitarbeitenden des Gesundheitsamts sind derzeit wegen des Corona-Virus im Dauereinsatz. Wir bitten daher, bei Fragen zum Corona-Virus ausschließlich diese Hotline anzurufen. Die Kolleginnen und Kollegen dort können bei den allermeisten Fragen weiterhelfen und stehen im Kontakt mit unseren Ärztinnen des Gesundheitsamts“, erläutert Katharina von der Hardt, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit im Landratsamt.

Weiterhin gelte: Landkreisbürgerinnen und -bürger, die kürzlich aus einem der deklarierten Risikogebiete zurückgekommen sind und zusätzlich typische Grippesymptome aufweisen, sollen sich umgehend telefonisch beim Hausarzt melden und unnötige Kontakte vermeiden.

Auf der Seite www.loerrach-landkreis.de/infektionsschutz stehen die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Corona-Virus. Diese werden laufend aktualisiert.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading