Liebe zu Schokolade ungebremst Schoko-Nation Deutschland: Größter Produzent in der EU

Gerade zu Ostern essen die Deutschen gern viel Schokolade. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa

Luxemburg - Deutschland ist eine Schokoladen-Nation. Rund ein Drittel der EU-weit hergestellten Schokolade kommt aus der Bundesrepublik.

2017 wurden in Deutschland 1,3 Millionen Tonnen Schokolade hergestellt, wie die EU-Statistikagentur Eurostat in Luxemburg mitteilte.

Das entspricht einem EU-Anteil von 32 Prozent. Damit ist Deutschland, das zugleich auch der einwohnerstärkste Staat der EU ist, im Ländervergleich mit großem Abstand Spitzenreiter.

Es folgen Italien mit 0,7 Millionen Tonnen (18 Prozent) sowie Frankreich und die Niederlande mit jeweils 0,4 Millionen Tonnen (9 Prozent). Insgesamt wurden 2017 in der EU rund 4 Millionen Tonnen Schokolade im Wert von 18,3 Milliarden Euro hergestellt.

Die Länder auf den ersten acht Plätzen haben 2017 mehr als 90 Prozent der gesamten Schokolade in der EU hergestellt. Nicht erfasst wurde Schokolade, die für die industrielle Produktion gefertigt wurde.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading