Lörrach A 98 nach Lkw-Unfall gesperrt

Lörrach - Ein Unfall zwischen zwei Sattelzügen hat am Donnerstagmorgen zur Sperrung der A 98 bei Lörrach geführt.

Kurz vor 5 Uhr war es zu der folgenschweren Kollision gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein in Richtung Rheinfelden fahrender Sattelzug einem davor befindlichen Sattelzug aufgefahren.

Ein Lkw-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen, weshalb das DRK hinzugezogen wurde. Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, an einem Zugfahrzeug trat Dieselkraftstoff aus.

Bergungsmaßnahmen dauern noch

Die Bergungsmaßnahmen dürften laut Polizeibericht um 7.44 Uhr noch mehrere Stunden andauern. Die A98 ist derzeit zwischen den Anschlussstellen Lörrach-Mitte und Lörrach-Ost in Fahrtrichtung Rheinfelden gesperrt.

Der Verkehr wird ausgeleitet. Es kommt zu starken Verkehrsbehinderungen.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading