Lörrach A 98 nach Lkw-Unfall gesperrt

Lörrach - Ein Unfall zwischen zwei Sattelzügen hat am Donnerstagmorgen zur Sperrung der A 98 bei Lörrach geführt.

Kurz vor 5 Uhr war es zu der folgenschweren Kollision gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein in Richtung Rheinfelden fahrender Sattelzug einem davor befindlichen Sattelzug aufgefahren.

Ein Lkw-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen, weshalb das DRK hinzugezogen wurde. Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, an einem Zugfahrzeug trat Dieselkraftstoff aus.

Bergungsmaßnahmen dauern noch

Die Bergungsmaßnahmen dürften laut Polizeibericht um 7.44 Uhr noch mehrere Stunden andauern. Die A98 ist derzeit zwischen den Anschlussstellen Lörrach-Mitte und Lörrach-Ost in Fahrtrichtung Rheinfelden gesperrt.

Der Verkehr wird ausgeleitet. Es kommt zu starken Verkehrsbehinderungen.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading