Lörrach ARaymond übernimmt zwei Firmen

SB-Import-Eidos
Das Unternehmen ARaymond – hier der Weiler Standort – hat zwei Firmen übernommen und dehnt die Produktpalette aus. Foto: zVg/Erich Meyer

Das Unternehmen ARaymond, ein international führender Anbieter von Befestigungs- und Montagelösungen für die Automobilindustrie, hat CGA Technologies, einen führenden italienischen Hersteller von Hochleistungs-Aluminium-Kühlplatten, übernommen.

Lörrach/Weil am Rhein. Dieser Schritt folgt der Übernahme von Castello Italia S.p.A. Anfang Oktober, heißt es in einer Mitteilung. Das Unternehmen Castello hat sich auf die Produktion von Leitungen für pneumatische Anwendungen im Transportwesen und weitere industrielle Marktsegmente spezialisiert.

Bei diesen Akquisitionen gehe es nicht nur um die Erweiterung des ARaymond-Produktangebots, sondern um die Ausdehnung der Produktpalette auf komplette und maßgeschneiderte Plug-and-Play-Lösungen. Ziel sei es, optimierte Kühlungssysteme im Mobilitätssektor und für ausgewählte Industriemärkte zu entwickeln und bereitzustellen, teilt das Unternehmen mit, das auch einen Standort in Weil am Rhein hat.

„Als führender Anbieter von Befestigungs- und Montagelösungen sind wir ständig bestrebt, uns neu zu erfinden und in den schnelllebigen Branchen, in denen wir tätig sind, an der Spitze zu bleiben“, erklärt Firmenchef Antoine Raymond: „Die Automobilindustrie richtet ihr Portfolio verstärkt auf elektrische und autonome Fahrzeuge aus, wir wollen aktiv zu diesem bahnbrechenden Wandel beitragen. Um den sich ändernden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir die Vision, dass Agilität und Schnelligkeit bei der Einführung neuer Produkte entscheidend sind.“ Deshalb passten die Akquisitionen von CGA Technologies und Castello Italia ideal zusammen.

Neuer Baustein für zukünftige Entwicklung

Den Kunden ein ständig hohes Maß an Qualität und Service zu bieten, reiche der im Wandel begriffenen Automobilindustrie nicht mehr aus, sagt Peter Dreier, Geschäftsführer der ARaymond Fluid Connection Germany GmbH. „Vielmehr verlangen unsere Kunden maßgeschneiderte Komplettlösungen. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, unsere Kernkompetenzen in Kühlungsanwendungen durch die Akquisition von CGA Technologies zu erweitern. Wir sind überzeugt davon, dass dies ein neuer, zusätzlicher Baustein für unsere zukünftige Entwicklung ist,“

ARaymond sehe seine Zukunft darin, nachhaltige, umfassende und qualitativ hochwertige Produkt- und Servicelösungen zu schaffen, die die Montageeffizienz steigern und gleichzeitig den zentralen Verpflichtungen gegenüber menschlichen Werten und dem Schutz der Umwelt gerecht werden.

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading