Lörrach Armut gibt es auch in Lörrach

Anne-Marie Lüttgens (l.) und Renate Waßmer informierten über die Arbeit des Kinderschutzbunds und warben um Unterstützung. Foto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach (mek). Anlässlich des Weltkindertages informierten Anne-Marie Lüttgens und Renate Waßmer vom Kinderschutzbund Lörrach gestern Vormittag unter den Kilian-Arkaden über die Arbeit des Vereins und machten auf Armut und bedürftige Familien in Lörrach aufmerksam.

Das Motto zum diesjährigen Weltkindertag lautete „Kindern ein Zuhause geben“. Deutsches Kinderhilfswerk und Unicef Deutschland riefen dazu auf, die In­te­ressen, Rechte und Bedürfnisse von Kin­dern in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. Der Lörracher Ortsverband des Kinderschutzbundes nahm das außerdem zum Anlass, seine Arbeit stärker ins Gespräch zu bringen: „Viele sind überrascht und wissen gar nicht, dass es uns gibt“, erklärte Vorsitzende Renate Waßmer im Gespräch mit unserer Zeitung.

Auch dass Armut in Lörrach durchaus ein Thema ist, sei vielen Bürgern nicht bekannt: „Der Bedarf ist groß, das wird aber nicht so wahrgenommen“, beklagte Waßmer. Mit Plakaten, Fähnchen, Flyern und Süßen Teilchen versuchten die beiden Vorstandsmitglieder das Thema stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.

Der Kinderschutzbund, der sich auf vielfältige Weise seit mehr als 40 Jahren ehrenamtlich im Bereich Familienhilfe und Betreuung einsetzt und beispielsweise auch Schwimmkurse für Kinder anbietet, sei auf Sachspenden (Kinderkleidung) und Fördermitglieder angewiesen. Die Bereitschaft zum Spenden sei da, gehe aber mit der Zeit unter, weshalb der Weltkindertag eine gute Gelegenheit sei, um auf die Tätigkeit aufmerksam zu machen, so Waßmer.   Kontakt Kinderschutzbund Lörrach: Tel. 07621/47250, E-Mail dksb-loerrach@web.de

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

lö-0505-astra

Sollen Genesene, Menschen mit Impfung oder negativem Coronatest mehr Freiheiten erhalten?

Ergebnis anzeigen
loading