Lörrach Aufenthaltsqualität wird erhöht

Blick auf den Bahnhofsvorplatz vom Rathaus Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Der Bahnhofsvorplatz in Lörrach ist ein stark frequentierter Ort im Innenstadtbereich und soll auch zukünftig ein attraktiver öffentlicher Aufenthaltsort sein. Daher wird er laut einer städtischen Mitteilung aktuell, parallel zu den laufenden Außenarbeiten des neuen Wohn- und Geschäftshaus „LÖ“, aufgewertet.

Brunnen wird als Skulptur wieder aufgebaut

Anfang Februar wurden die Betonelemente des Platzes gereinigt. Durch die kalten Temperaturen mussten die Reinigungsarbeiten vorerst unterbrochen werden; nachdem die Temperaturen wieder angestiegen sind, werden nun auch die letzten Elemente von altem Schmutz befreit.

Anschließend werden rund um die bestehenden Pflanzenquartiere Holzsitzauflagen auf den Betonelementen montiert. Somit dienen sie als noch bessere Sitzgelegenheit. Weitere Betonelemente und Vitrinen rund um die Tiefgaragenzugänge werden entfernt und die Dächer instandgesetzt. Ein barrierefreier Streifen wird vor dem LÖ hergestellt, und der Bau einer entsprechenden Rampe zum Bahnhof hat begonnen.

Im April sind weitere Maßnahmen geplant. Der Bahnhofsplatz wird mit LED-Leuchten ausgestattet und eine neue Verkabelung für die Beleuchtung erstellt. Weiterhin wird der Brunnen als Skulptur wiederaufgebaut, jedoch ohne Wasser geführt werden, so die Mitteilung. An den Pergolen wird zudem ein Sonnensegel angebracht, das den Bürgern Schatten spendet, wenn sie sich auf dem Platz aufhalten.

Für die Bauarbeiten müssen die üblichen Laufwege teilweise abgesperrt werden. Die Stadt bittet um Verständnis für teilweise eingeschränkte Wegeverbindungen auf dem Bahnhofsvorplatz.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading