Lörrach Aus Migros wird heute Rewe

Von Guido Neidinger

Lörrach. Einen genussvollen Erlebniseinkauf verspricht Rewe ihren Kunden im neuen Rewe Center am Alten Markt in Lörrach, das heute um 8 Uhr eröffnet. Geladene Gäste konnten sich bereits gestern Abend ein Bild von den völlig neu gestalteten Räumlichkeiten machen.

Nachdem die Migros Basel ihre deutschen Märkte aufgegeben hat, kehrt nach gut zweimonatiger Pause wieder Einzelhandelsleben an den Alten Markt zurück. Rewe hat die Zeit genutzt und die 2600 Quadratmeter große Verkaufsfläche komplett umgebaut und auf den technisch neuesten Stand gebracht.

Die Kunden treffen hier nicht nur auf  viele frühere Migros-Mitarbeiter, sondern finden in den Regalen auch ein umfangreiches Schweizer Sortiment wie Rösti, Raclette, Fondue, Schokolade oder Kaffespezialitäten – in Export-Verpackungen und von Migros-Betrieben geliefert. Auch beim Qualivo-Fleisch setzt Rewe auf die von Migros bekannte und geschätzte Qualität. Ein Herzstück des neuen Marktes ist die 34 Meter lange und in Rot gehaltene Fleisch- und Wursttheke mit dem angeschlossenen Käseverkauf und der Fischtheke, die sich in  Blau präsentiert.

Anders als bei Migros können Kunden den Bäckern und Konditoren  in einer Schaubäckerei bei der Arbeit zusehen.  Das bewährte Team firmiert jetzt unter dem Namen „Die Hausbäcker“ und produziert nach original Migros-Rezepturen. Backwaren werden außerdem im Erdgeschoss, im Bereich der früheren Gourmessa, von Rewe verkauft. Gleich nebenan bietet das Cateringunternehmen Komposch seine gastronomische Palette ab 8. Januar  in Eigenregie an. Neu bei Rewe ist eine große Weinabteilung.

Durchlässigkeit und Luftigkeit vermittelt der Markt durch  großzügig bemessene Freiflächen, die  Platz für  stilvolle Warenpräsentationen bieten. Auch hier sind Anbleihen bei Migros durchaus gewollt.

„Ich bin stolz auf diesen Markt“, betonte Verkaufsleiter Dieter Appenzeller, dem fast 100 Rewe-Märkte unterstehen, gestern Abend. Er verwies auf die kundenfreundlichen Öfffnungszeiten von 8 bis 22 Uhr von montags bis samstags.

Für Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm ist mit der Eröffnung „die Zeit der Spannung vorbei“, Sie verhehlte nicht, dass der Entschluss von Migros, in Lörrach zu schließen, eine Hiobsbotschaft gewesen sei. Vertrauen in Rewe habe sie vor allem dadurch geschöpft, dass das Unternehmen von Anfang an betont habe, die Migros-Belegschaft und die Lebenshilfe-Mitarbeiter zu übernehmen. Der Rewe dankte das Stadtoberhaupt „für die Aufbruchstimmung und  das große Investitionsprogramm.

Für Albin Oescher, den ehemaligen Geschäftsführer von Migros-Deutschland, ist das neue Rewe Center „ein Ergebnis eines fleißig ineinander greifenden Teams“. Oeschger fungiert bei Rewe zunächst als Koordinator und will mittelfristig ein Rewe Center als selbstständiger Kaufmann übernehmen. Das kündigte Rewe-Regionalleiter Andreas Schmidt gestern an.

Schmidt rief die Bürger auf, das neue Rewe Center, das unter dem Namen „Galerie Am Alten Markt“ firmiert, zu erkunden. Das Team von Marktleiter Gerd Eilitz werde alles tun, um  die Kundenwünsche zu befriedigen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading