Lörrach Aus Zitrone Limonade machen

Mit dem Bau des Museumsdepots im Gewerbegebiet Brombach-Ost wurde bereits begonnen.Foto: Guido Neidinger Foto: Die Oberbadische

Von Guido Neidinger

Lörrach-Brombach. Das Gewerbegebiet Brombach-Ost zwischen Wiese, Bahnlinie, „Alte Straße“ und Gustav-Winkler-Siedlung steht kurz vor der Bauphase. Erste vorbereitende Maßnahmen – zum Beispiel der Gehölzrückschnitt – wurden bereits vollzogen. Am Dienstagabend befasste sich die Standortkommission in einer Online-Sitzung mit dem Thema.

Oberbürgermeister Jörg Lutz warf noch einmal einen Blick zurück. Ursprünglich, so Lutz, sei hier eine Wohnbebauung vorgesehen gewesen. Da die Stadt jedoch Gewerbefläche für das Zentralklinikum im nahen Entenbad verloren habe, sei die Idee für einen Gewerbepark „Brombach-Ost“ entstanden. Die planerischen Voraussetzungen dafür sind geschaffen. Jetzt geht es nach den Worten von Burkhard Jorg von der Wirtschaftsförderung darum, das Areal mit Leben zu füllen. Mit vielversprechenden interessierten Firmen ist die Wirtschaftsförderung bereits in Gesprächen.

Jorg zeigte sich überzeugt, dass „genügend qualifizierte Bewerber“ gefunden werden, die sich hier ansiedeln möchten. Die Zielvorgabe lautet: Baubeginn Mitte nächsten Jahres.

Für Jorg ist das Gewerbegebiet Brombach-Ost auch ein „Werkraum für Pioniere“. Hier könnte einiges ausprobiert werden, was sich dann auf das nächste große Gewerbeprojekt – die Entwicklung des Lauffenmühle-Areals – übertragen lasse. Aus diesem Grund seien auch in Brombach-Ost zum Beispiel Holzbauten willkommen oder Firmen, deren Produktion und Dienstleistungen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet seien.

Lutz zog nach der Präsentation zum Lauffenmühle-Areal mit seiner Ausrichtung auf Holz und der Vorstellung des Gewerbegebiets Brombach-Ost das Fazit des Abends: „Es geht um das Thema Zukunft“. Die Karten würden jetzt neu gemischt. Erfreut zeigte sich Lutz, dass es schon „einen Kontakt gibt, von dem wir noch viel hören werden“. Um welches Unternehmen es sich handelt, ließ er offen. Die Mitglieder der Kommission entließ er mit einem Spruch: „Das Leben ist eine Zitrone, machen wir Limonade draus.“

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading