Lörrach Ausstellung: Von der Draisine bis zum E-Bike

Organisatoren und Sponsoren der Sonderausstellung fachsimpeln im Dreiländermuseum über eine in Lörrach um 1840 gebaute Draisine (v. l.): Markus Moehring (Dreiländermuseum), Mike Röttger (Badenova), Bürgermeister Michael Wilke, Britta Staub-Abt (Stadt Lörrach), André Marker (Sparkasse Lörrach-Rheinfelden) und Oberbürgermeister Jörg Lutz. Foto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach (mek). Dem Fahrrad widmet das Dreiländermuseum unter dem Titel „Faszination Fahrrad: Von der Draisine zum E-Bike“ vom 12. Mai bis 17. September eine Sonderausstellung mit umfassenden Rahmenprogramm sowie ein Lörracher Heft.

200 Jahre nachdem Karl Freiherr von Drais in Mannheim die Draisine erfunden hat, zeigt das Museum seine historische Fahrradsammlung, die als größte in Südbaden gilt, wie Museumsleiter Markus Moehring beim gestrigen Pressegespräch erklärte­. Diese umfasst unter anderem eine Kinderdraisine aus dem Jahr 1855. Die Ausstellung zeigt aber nicht nur historische Zweiräder sondern befasst sich auch mit dem technischen Fortschritt sowie dem kulturgeschichtlichen Hintergrund des Fahrrads (wir berichten noch).

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet laut Medienberichten offenbar bis Ostern mit einem Lockdown. Gehen auch Sie von einer langen Zeit der Einschränkungen aus?

Ergebnis anzeigen
loading