Bei einem Unfall nahe des Recyclinghofs ist eine Beifahrerin leicht verletzt worden. Der Wagen eines 34-Jährigen war durch eine Kollision auf die linke Fahrzeugseite umgekippt und drehte sich auf der Fahrbahn. Der in seinem umgekippten Wagen eingeschlossene 34-jährige Fahrer sowie dessen 33-jährige Beifahrerin mussten von der Wehr befreit werden. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurde abgeschleppt. Der gesamte Sachschaden wird laut Polizeibericht auf etwa 12 500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Querspange bis gegen 13 Uhr komplett gesperrt.