Lörrach - Ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall passierte am Montag gegen 8 Uhr in der Lingertstraße. Dort war nach bisherigen Erkenntnissen eine 79 Jahre alte Dame beim Einparken auf einem Stellplatz von der Bremse gerutscht.

Vier Meter in die Tiefe gestürzt

Ihr Fahrzeug durchbrach ein Metallgeländer und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Anschließend blieb der Mercedes verkeilt zwischen Garagenwand und einem Baum hängen.

Die Fahrerin kam mit einem Schock und leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Zusammen mit der Feuerwehr und einem Abschleppunternehmen wurde das Auto geborgen.

Schaden rund 15.000 Euro

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Am Zaun und der Garagenwand etwa 5000 Euro.