Lörrach Bender reagiert auf Roßkopf

SB-Import-Eidos
Dirk Bender Foto: Peter Ade

Lörrach (bk). In einem offenen Brief an die Präsidiums-Mitglieder des Verbands Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) hat Lörrachs Obergildenmeister Jörg Roßkopf Kritik geäußert (wir berichteten am Donnerstag). „Am 12. Juni (dem Wochenende des „Confett-Sommer-Festivals“, Anm. d. Red.) wurde mindestens einer Gastgruppe unseres Sommer-Festivals von einem Funktionsträger des VON die Teilnahme am Umzug verboten. Mit diesem Schreiben möchte ich Ihnen gegenüber unser Befremden zum Ausdruck bringen, dass Repräsentanten des Verbandes aktiv in Veranstaltungen der Narrengilde Lörrach, die selbst nicht dem Verband angehört, eingreifen“, so Roßkopf.

Auf diese Kritik reagiert der offenbar im Brief gemeinte, aber nicht namentlich genannte 1. Zunftmeister der Buurefasnacht Hauingen, Dirk Bender.

Dieser betont: „Es stimmt, dass ich den Neuhauinger Bären die Teilnahme am Umzug untersagt habe. Dies aber in meiner Funktion als 1. Zunftmeister der Buurefasnacht Hauingen. Im Vorfeld wurde dies bereits mit allen Cliquen erörtert und nach Alternativen zum Häs gesucht. Ein schriftliches Protokoll ging hierzu allen Cliquen zu. Zumal am Donnerstag, 9. Juni, noch Kontakt zu den Bären bestand und nochmals die Häsfrage erörtert wurde. Somit wäre noch Zeit zum Handeln gewesen“, so Bender.

Der 1. Zunftmeister weiter: „Zwei Punkte waren der Grund für mein Handeln. Der erste Punkt waren gesundheitliche Bedenken meinerseits: bei über 30 Grad in vollem Bärenfell inklusive Maske zu laufen. Der zweite Punkt bezieht sich auf die Satzung der Fasnachtsgesellschaft der Buurefasnacht Hauingen. Hier steht unter anderem: ’Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Durchführung der überlieferten, fasnächtlichen Gebräuche und Sitten während der Fasnachtszeit.’ Da unsere Fasnachtszeit vom 6. Januar bis zum Buurefasnachtssonntag dauert, stellt das Tragen außerhalb dieses Zeitraums einen Satzungsverstoß dar.“

Bender betont: „ Mein Handeln hatte zu keinem Zeitpunkt etwas mit meiner Funktion als stellvertretender Narrenvogt zu tun.“

  • Bewertung
    9

Umfrage

Gas

Haben Sie Verständnis für die Einführung der Gasumlage?

Ergebnis anzeigen
loading