Die dritte Auflage eines Sponsorenlaufs des CVJM Lörrach steht bevor. Er geht am Sonntag, 2. Juli, beim Campus Rosenfels über die Bühne. „Und es wird diesmal ein ganz besonderer Lauf“, verspricht CVJM-Vorsitzender Siegfried Burkart.

Von Gerd Lustig

Lörrach. Denn erstmals ist der Lauf in das Sommerfest der Evangelischen Allianz eingebettet, das mit einem Open Air-Gottesdienst im Rosenfelspark um 10.30 Uhr beginnt. Weiterhin wird an diesem Tag (und auch am Montag) das 20-jährige Bestehen des Schülercafés „Kamel-ion“ gefeiert.

„Wir sind ein Teil der Allianz und freuen uns, dass wir erstmals eine tolle gemeinsame Sache hingekriegt haben“, macht der CVJM-Vorsitzende deutlich. Auch der dritte Sponsorenlauf wird zugunsten der eigenen Jugendarbeit veranstaltet. Immerhin sind von den aktuell 380 Mitgliedern knapp 320 Jugendliche. Ein Teil des Erlöses (zehn Prozent) wird für ein Aids-Waisen-Projekt in Kenia gespendet, zu dem die Evangelische Allianz aufgerufen hat.

In den vergangenen Jahren verzeichnete der CVJM für die Sponsorenläufe zwischen 70 und 90 Teilnehmer. „Diesmal wollen wir mindestens die 100er-Marke knacken“, hofft Burkart. Schirmherrin ist Landrätin Marion Dammann. Den Startschuss gibt Bürgermeister Michael Wilke um 12.30 Uhr beim „Kamel-ion“.

Mitmachen kann jeder. Zu laufen ist eine 900 Meter lange Strecke von der Baumgartnerstraße, durch den Rosenfelspark, vorbei an Rondell und Hallenbad und wieder zurück zum Schülercafé. Laufen, Joggen oder Walken: Alles ist möglich. Auch Rollstuhlfahrer sind willkommen. Jeder Teilnehmer ist angehalten, sich einen oder mehrere Sponsoren zu suchen, die pro Runde einen bestimmten Betrag geben. Gelaufen wird nicht nach Zeit, sondern nach Runden. „Der Spaß soll natürlich im Vordergrund stehen“, so der Vorsitzende.

„Der Lauf des Lebens“: Unter diesem Motto steht derweil das Sommerfest der Evangelischen Allianz. „Bei dem Festival soll das Miteinander und das gemeinsame Begegnen der Generationen gepflegt werden“, wünscht sich Daniel Dallmann, stellvertretender Allianz-Vorsitzender. Es soll nicht nur vielfältige Bewirtung, Musik und Kinderprogramm geben (unter anderem durch die CVJM-Gruppen „Jump“ Baden und die CVJM-Musikmission Mannheim), sondern auch Workshops zum Thema „Der Lauf Deines Lebens“, „500 Jahre Luther“ und auch zum Aids-Waisenprojekt . Geplant ist zudem ein Gastspiel mit Referat von Samuel Koch.

Offen steht zudem anlässlich des 20-jährigen Bestehens das Schüler-Café „Kamel-ion“. Alle 25 Mitarbeiter der Einrichtung werden zugegen sein, informieren und Fragen beantworten, erklärte „Kamel-ion“-Leiterin Sibylle Burkart. Ebenso werden Vertreter der Schulsozialarbeit anwesend sein. Der 20. Geburtstag wird im Übrigen am Montag, 3. Juli, um 17 Uhr mit einem Stehempfang im Foyer der Theodor Heuss-Realschule gefeiert.

Schülerarbeit-Mitarbeiter Jonathan Grimm verspricht für alle Schüler an diesem Montag ein „buntes Überraschungsprogramm“ mit Angeboten in den Pausen auf der Bühne und auch Sportliches. „Das wird sicher ein besonderer Tag für die Schüler.“

10.30 Uhr: Gottesdienst im Rosenfelspark (Predigt von Matthias Kerschbaum), 12 Uhr: Start der Bewirtung und Läuferverpflegung, Musikband, Workshops und Kinderprogramm, 12.30 Uhr: Start am „Kamel-ion“, 16 Uhr: Siegerehrung. Infos und Online-Anmeldung unter: cvjm-loerrach.de/sponsorenlauf