Lörrach Bezaubernder Step am Stuhl

Zog alle Register: das Basler Stepptanz-Ensemble. Foto: Greiß Foto: Die Oberbadische

Von Markus Greiß

Lörrach-Brombach. Ein wahres Steptanzfeuerwerk hat das „basel youth tap ensemble“ am Freitagabend abgebrannt. Ob in voller Besetzung oder solo, mächtig laut oder sanft klappernd, zu Klassik-, Pop- oder Tango-Klängen, auf dem Bühnenboden oder mit Artistik-Einlage auf dem Stuhl: Das junge Basler Steptanz-Ensemble verzauberte den vollbesetzten Werkraum Schöpflin mit jedem einzelnen Programmpunkt.

Jede Bewegung saß, kein einziger verunglückter Schritt zerstörte eine der wichtigen und wirkungsvollen Pausen. Kein Wunder, dass das seit 2003 bestehende „basel youth tap ensemble“ schon mehrfach schweizerischer Meister und Vizemeister geworden ist. Großen Anteil hieran hat der mehrmalige Weltmeister Andreas Jakopec, der die Truppe seit 2003 leitet und selbst mit auf der Bühne steht und stept.

Und natürlich die Begeisterung der 14 jungen Tänzerinnen, die das Ensemblemitglied Lucia Herrmann in einer Tanzpause so erklärte: „Faszinierend am Steptanz ist, dass wir gleichzeitig tanzen und Musik machen, denn wir haben unsere Instrumente an den Füßen.“

Sagt’s und streckt dem Publikum einen mit Eisen beschlagenen Schuh entgegen. Das Eisen am Schuh gibt es erst seit der Zeit, da der Steptanz kommerziell vermarktet und durch Fernsehauftritte von Künstlern wie Fred Astaire und Gene Kelly weltweit bekannt wurde, sagt Jakopec.

Davor wurde er barfuß oder mit Holzschuhen getanzt – von irischen Einwanderern, afrikanischen Sklaven und südamerikanischen Immigranten, die alle zur Entstehung des Steptanzes in den USA des späten 19. Jahrhunderts beitrugen.

Die Attraktivität des Tanzes ist bis heute ungebrochen. Das zeigen die ausgebuchten Steptanz-Kurse, wie Zonta-Präsidentin Annette Wiggenhauser bemerkte. Der von ihr geleitete Zonta Club Oberrhein hat den Steptanzabend organisiert.

Er setzt sich dafür ein, die Stellung der Frau in Politik, Wirtschaft und Beruf zu verbessern, und unterstützt Frauen in Not. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt deshalb komplett an das Frauenhaus Lörrach, das sich somit wie das begeisterte Publikum über einen sehr gelungenen Abend freuen kann.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading