Lörrach Brand auf

Lörrach. Durch umsichtiges Eingreifen eines Zeugen wurde am Freitagnachmittag bei einem Brand auf einem Balkon eines Wohnhauses in Stetten Schlimmeres verhindert. Der Zeuge bemerkte nach Informationen der Polizei kurz nach 16 Uhr, dass es auf dem Balkon des Nachbarhauses brannte.

Er klingelte die Bewohnerinnen, zwei ältere Frauen, heraus und ging anschließend zum Brandherd auf den Balkon. Dort verschmorte gerade ein Blumenkasten und eine Jalousie des Hauses brannte.

Der Zeuge handelte geistesgegenwärtig und warf sowohl die Jalousie als auch den Blumenkasten vom Balkon. Auf diese Weise konnte er die Gefahr entschärfen. Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei ein. Die beiden Frauen mussten vom Rettungsdienst behandelt und anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Hierzu wird ermittelt.

Es entstand nur geringer Schaden.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading