Lörrach Brennendes Fett: Jugendlicher schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen ins Krankenhaus. Foto: Nodler Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Zu einem Unglück mit gravierenden Folgen kam es am Montagnachmittag im Stadtteil Tumringen. Zwei Jugendliche kochten gemeinsam und frittierten dabei Zwiebelringe. Hierbei entzündete sich das heiße Fett, worauf einer der Jugendlichen den Topf mit dem brennenden Öl vom Herd nahm, um ihn auf den Balkon zu bringen. Dabei zog der sich der Jugendliche Verbrennungen zweiten Grades zu.

Eine Notärztin und der Rettungsdienst kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn anschließend ins Krankenhaus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte eine Frau den Brand mittels Feuerlöscher bereits gelöscht. Die Küche wurde durch den Brand erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading