Lörrach Burg Rötteln wird zum Kunstobjekt

Lörrach-Haagen. Der Bergfried von Burg Rötteln wird im kommenden Jahr an drei Tagen zu einer künstlerischen Großinstallation mit dem Namen „RedBalloon: The Tower“. Für das Projekt wird der Turm mit etwa 4000 roten Ballons ummantelt, bei Dunkelheit beleuchtet und mit Klang bespielt. Von der Terrasse auf der Oberburg aus können Besucher dieses Gesamtkunstwerk aus der Nähe erleben. Auf der Unterburg entsteht ein Art-Village mit Verköstigung.

Der Künstler Klaus Kipfmüller aus Grenzach-Wyhlen realisiert das Kunstwerk, die Firma UC Innovativa von Uwe Claassen, dem früheren Geschäftsführer der Regio-Messe, ist für die Finanzierung und Gesamtorganisation verantwortlich. Dazu gehören der Zugang durch die Öffentlichkeit sowie zwei Abendveranstaltungen mit jeweils maximal 500 Gästen.

Ermöglicht wird das Ereignis durch Sponsoren. Der Oberbürgermeister der Stadt Lörrach, Jörg Lutz, hat die Schirmherrschaft übernommen und der Röttelnbund die Zustimmung erteilt (wir berichten noch).

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading