Lörrach Demo für die Anliegen der Velo-Fahrer

Daniel Mascher Foto: Die Oberbadische

Von Bernhard Konrad

Lörrach. Mit einer „Critical Mass“ wollen Radfahrer heute Abend auf ihre Anliegen aufmerksam machen. Die Organisatoren laden um 18 Uhr zum Treffpunkt an der VeLö Einstellhalle. Künftig soll die Aktion einmal im Monat stattfinden (wir berichteten).

Obgleich die Initiatoren unter anderem mit salopp formulierten Sätzen wie etwa „Wir sind der Verkehr“ und „Wir wollen uns mehr Platz auf den Straßen schaffen“ auf die Aktion aufmerksam machen, betont Daniel Mascher von der Lörracher Initiativgruppe, es gehe bei diesem Engagement weder um Besserwisserei noch um Verdrängung im Straßenverkehr: „Wir möchten nicht in erster Linie provozieren, sondern auf Verbesserungsmöglichkeiten in der Verkehrsinfrastruktur aufmerksam machen.“ Noch immer werde beim Straßenbau und dessen Ausgestaltung zu wenig über das Miteinander von Kraftfahrzeugen, Radfahrern und Fußgängern nachgedacht. Freilich könne Lörrach bereits gute Projekte und Ansätze vorweisen, gleichwohl wünsche er sich eine entschlossenere Umsetzung von Verkehrsinfrastruktur-Maßnahmen, die auch dem Radverkehr zu Gute kommen, erläuterte Mascher. Critical Mass wolle zudem auf die Vielzahl der Bürger aufmerksam machen, die sich mit dem Rad möglichst sicher in der Stadt bewegen wollen.

Die Homepage von Critical Mass soll sich zu einer Plattform entwickeln, auf der über Lörracher Verkehrsfragen und Lösungsvorschläge diskutiert wird.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading