Lörrach Den ökologischen Fußabdruck verkleinern

Energetische Sanierungen verbessern die CO2-Bilanz eines Gebäudes. Foto: Die Oberbadische

Lörrach - Der „Runde Tisch Klima“ Lörrach lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am heutigen Mittwoch von 18 bis 20 Uhr ein. Wie bisher findet auch diese Veranstaltung wieder online statt.

In diesem Jahr stellt der Runde Tisch Klima laut der Ankündigung das Projekt „den CO 2-/ökologischen Fußabdruck verkleinern“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Lörrach will klimaneutral werden und der Runde Tisch Klima hat dafür 2035 als Ziel gesetzt. Das ist ehrgeizig und braucht Bürgerschaft, Unternehmen und Verwaltungen.

Ein Baustein, um dieses Ziel zu erreichen, ist das Ermitteln und dann das Reduzieren des eigenen Fußabdrucks. Deswegen wird der Runde Tisch Klima ein Stadt-Projekt durchführen, bei dem die Stadtgesellschaft ihre CO 2-Bilanz verkleinern kann, frei nach dem Motto "Lörrach macht Klima – ich mache mit!".

„Wir können nur dann etwas erreichen, wenn viele Menschen dieses Ziel teilen und sich hier engagieren“, so die Ankündigung. Wie das gehen kann und was dazu notwendig ist, damit das Projekt im Juni beginnen kann, dazu haben die Ansprechpartner des Runden Tischs Klima Ideen zusammengestellt, die heute vorgestellt und mit den Teilnehmern weiterentwickelt werden.   Anmeldung per E-Mail an rundertischklima@ schoepflin-stiftung.de. Eine Bestätigung mit dem Zugangslink zur Teilnahme wird zugeschickt.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading