Lörrach Fertigstellung MFH in Lörrach-Brombach, Hellbergstraße

Die AMP Bauträger GmbH hat in der Hellbergstraße ein attraktives Mehrfamilienwohnhaus mit elf Wohneinheiten und zwei Doppelhaushälften erstellt. Foto: Manfred Herbertz

Lörrach-Brombach (mh). Ein attraktives Mehrfamilienhaus ist in der Hellbergstraße entstanden. Elf Wohnungen sowie ein Doppelhaus mit je zwei Wohneinheiten wurden von der AMP Bauträger GmbH dort in bevorzugter Wohnlage errichtet. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Grundschule und der Kindergarten. Die Infrastruktur mit umliegenden Einkaufsmöglichkeiten ist sehr gut.

Zum 1. Oktober wurden bereits die ersten Wohnungen bezogen. Auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern entstand ein attraktives viergeschossiges Wohnhaus. Davon sind drei Zwei-, fünf Drei- und drei Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnfläche von 59 bis 139 Quadratmetern. Im hinteren Teil wurden zwei Doppelhaushälften mit je etwa 124 Quadratmetern Wohnfläche erstellt.

Wie die Geschäftsführer Antje und Markus Price erzählen, hatten sie zunächst aufgrund der Grundstücksfläche von 1600 Quadratmetern geplant, ein größeres Mehrfamilienhaus zu errichten. Es gab für diesen Bereich zwar keinen qualifizierten Bebauungsplan. Zudem stieß der Plan vom AMP auf wenig Gefallen bei der Stadt Lörrach. „Bis zu neun Wohnungen mehr hätten wir hier aufgrund der Geschossflächenzahl bauen können“, sagt Markus Price. Damit hätte man die dort vorhandenen Baulinien überschritten, was nicht genehmigt wurde. Da aber bereits eine Bauvoranfrage für ein Einfamilienhaus im hinteren Bereich des Grundstücks positiv beschieden worden war, hat die AMP dann das Doppelhaus auf diesem Grundstück eingeplant.

Entstanden ist nun ein attraktives Wohnhaus mit einem Penthouse-Geschoss. Gebaut wurde das Haus nach dem KfW 55 Standard. Beheizt wird es über eine umweltfreundliche Wärmepumpe. Zusätzlich, so Markus Price, ist für das Abfedern von Spitzenleistungen eine kleine Gastherme installiert. Außerdem wird über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach elektrische Energie erzeugt. Für die Wohnungen stehen eine Tiefgarage mit elf Stellplätzen sowie vier oberirdische Parkplätze zur Verfügung. Die Doppelhaushälften verfügen über eigene Stellplätze.

Die Ausstattung der Wohnungen entspricht einem gehobenen Standard. Neben der Fußbodenheizung gibt es in den Bädern so genannte Walk-In-Duschen. Das Treppenhaus mit Lift wurde, um mehr Wohnraum zu schaffen, an das Gebäude angelehnt. Der Zugang erfolgt von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss. Neben Kellerräumen der Wohnungen, dem Wasch- und Trockenraum sowie Technik-, Elektro- und Hausanschlussraum entstand im Untergeschoss ein zusätzlicher Raum, der für die Unterbringung beispielsweise von Kinderwagen vorgesehen ist.

Bei der Bauausführung wurde Wert auf Einzelausschreibungen gelegt. Weitestgehend wurden regionale Handwerker beauftragt, „wo einfach die Chemie und die Qualität stimmt“, wie Antje und Markus Price betonen.

Coronabedingt gab es eine Verzögerung von rund drei Monaten, da, wie Markus Price betont, nicht mehrere Handwerkerfirmen gleichzeitig auf der Baustelle arbeiten durften. Umso mehr freue man sich jetzt, dass in Brombach ein neues attraktives Wohnhaus fertig geworden ist.

  • Bewertung
    4

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading