Lörrach Fitness für alle im Grüttpark

Die Oberbadische
Ute Lusche testet eines der Parcours-Geräte im Grüttpark; links neben ihr Mitinitiator Gerd Wernthaler und Sportkoordinatorin Julia Arndt. Foto: Peter Ade Foto: Die Oberbadische

Von Peter Ade

Lörrach. „Prima!“ findet der junge Mann aus Tumringen den neuen Bewegungsparcours im Grütt, den er gestern Nachmittag mit etwa 30 weiteren Sportsfreunden einem ersten Test unterzog. Bei der Mitmachaktion gab’s Anregungen und Tipps für die Nutzung der attraktiven Anlage.

Der Parcours mit seinen sechs Geräten befindet sich am Promenadenweg und auf der Wiese zwischen der Kirche St. Peter und dem Café Rosengarten. Die Initiative ging von der Bürgerstiftung aus. Bei der Auswahl der Geräte und der Ausarbeitung des sportpädagogischen Nutzungskonzepts waren die Stadt Lörrach und zwei Freiburger Sportstudenten behilflich. Die Stadt bezahlte den Einbau der Geräte und sichert deren Unterhalt.

Für die Realisierung der Idee von Kathy Wind, Gerd Wernthaler und Wolfgang Hirsch, dem kürzlich verstorbenen Vorstandsvorsitzenden des TSV RW Lörrach, hat die Bürgerstiftung seit November 2013 Spenden eingeworben. Vorsitzende Ute Lusche freute sich über die breite Unterstützung aus der Bürgerschaft.

Mit dem Verein „Gesundheitssport Lörrach“, der Volksbank Dreiländereck, der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, den Malerwerkstätten Heinrich Schmid, der Bahnhofsapotheke sowie weiteren Sponsoren, die nicht namentlich genannt werden wollen, haben Spender das Projekt auf den Weg gebracht.

Julia Arndt, Sportkoordinatorin der Stadt, freut sich: „Damit nehmen wir den Trend zum selbst organisierten Sporttreiben auf und wollen mit der frei zugänglichen Anlage ein offenes Angebot bieten, denn der Parcours bringt den Sport dorthin, wo die Menschen sind.“

Nach einem gemeinsamen Warm-up wurden die Geräte unter fachlicher Anleitung getestet. Neben dem Training gab’s verschiedene Möglichkeiten, bei denen Spaß und Freude an der Bewegung für alle Altersgruppen im Vordergrund standen.

Interessierte, die gerne unter Anleitung und in der Gruppe trainieren wollen, finden ab Oktober regelmäßige Bewegungsangebote unter „www.sportstadt-loerrach.de /fitimgruett“ und im Veranstaltungskalender des Sportportals der Stadt.

Die erste wöchentliche Einheit mit dem Gesundheitssportverein startet am Mittwoch, 1. Oktober, 15 Uhr. Vereine und Sportanbieter, die weitere Bewegungseinheiten - zum Beispiel Yoga, Gymnastik oder Pilates - im Grüttpark präsentieren möchten, sind willkommen.

Der Parcours besteht aus Crosstrainer, Schwebeplattform, Bauch-Rückenstation, Beinstation, Reckstangen und einer Liegestütz-Armzug-Station. u  Lörracher Aspekte

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading