Lörrach Fokus auf mehr Sicherheit und Bürgernähe

Lörrach - „Das erste, was ein Besucher nach Betreten des Gerichts sehen soll, ist ein Justizwachtmeister in Uniform“, so beschreibt der Direktor des Amtsgerichts Frank Müller die neue Sicherheitskonzeption. Die baulichen Voraussetzungen dafür wurden durch die Umstrukturierung des Öffentlichkeitsbereichs geschaffen.

Die Justizwachtmeister können nun eine Sichtkontrolle der Besucher und bei Bedarf auch eine Einlasskontrolle durchführen. Unterstützt werden sie dabei nach entsprechender Anforderung durch die Sicherheitsgruppe des Landgerichts Freiburg und bei Bedarf auch durch die Polizei Lörrach.

Neben ihren Sicherheitsaufgaben sind die Justizwachtmeister in der Infothek auch für kurze Auskünfte oder das Aushändigen von Formularen da. Besteht größerer Informationsbedarf, stehen Sonja Metzger und Sabrina Rueb in ihrem neu gestalteten Büro, dem ehemaligen Wachtmeisterzimmer, als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Auch die von Erika Blume betreute Rechtsantragstelle wurde räumlich ausgelagert. Sie nimmt zum Beispiel Hinterlegungs- oder Gewaltschutzanträge auf, sie vergibt Termine bei den Rechtspflegern für Beratungshilfe, Zeugen und Schöffen können dort ihre Entschädigungsanträge abgeben.

„Wir sind überzeugt, dass durch die Neugestaltung des Bereichs Öffentlichkeit und Infothek sowohl die gestiegenen Sicherheitsanforderungen als auch die Erwartungen der rechtsuchenden Bürger und sonstigen Besuchern des Gerichts an eine bürgernahe Justiz berücksichtigt werden können“, erklärt der stellvertretende Verwaltungsleiter Karim Chermiti.

Die Informationsangebote des Gerichts werden ergänzt durch die kostenlose Rechtsberatung, die der Anwaltsverein Lörrach jeweils mittwochs von 16 bis circa 18 Uhr anbietet.

  • Weitere Informationen zum Amtsgericht Lörrach und zu dessen Aufgaben unter www.agloerrach.de

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading